Mei Matsuoka: „Vom Wolf, der lieb sein wollte


Der Wolf, der endlich mit dem Vorurteil „Böser Wolf“ aufräumen will. Also macht sich Herr Lieber-Wolf an einem Wintertag auf den Weg und folgt Fußspuren. Er möchte einen Freund finden. Was für Abenteuern – und Vorurteilen! – er sogleich begegnet, ist für Groß und Klein lesenswert. Mei Matsuokas charmante und eindrückliche Bildsprache zieht alle Altersklassen in ihren Bann.

Seinen Abschluss findet das Ganze in der Badewanne, das heißt … in diesem Moment klopft es an der Tür … und dann?

brikada-Bewertung: Ein Wolf ist kein Kuscheltier, hat aber Charakter und ist keinesfalls böse!!
Doris Losch

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Mei Matsuoka: „Vom Wolf, der lieb sein wollte“, 32 Seiten gebunden, Euro 14.90, ISBN 978 3 8251 7869 7, erschienen im Verlag Urachhaus, Stuttgart.

Bei Amazon kaufen