Flughafen München: Erster deutscher Airport mit Kindertagesstätte


In 348 Tagen ” einschließlich Wochenenden sowie während der Ferien ” haben die mittlerweile über 27.400 Flughafenbeschäftigten zwischen 6.00 Uhr und 21.00 Uhr nunmehr die Möglichkeit, ihre Kinder in die Obhut der Leiterin der Kindertagesstätte, Waltraud Platzer und ihrer "Crew" zu geben.

Die Einrichtung der Flughafen München GmbH (FMG), die die Funktionen von Kinderkrippe, Kindergarten und Hort in sich vereint, kann aufgrund ihres flexiblen Konzepts täglich bis zu 36 "Towerkids" aufnehmen. Zum Standard der Einrichtung gehört die Betreuung von Gruppen verschiedenen Alters. Darüber hinaus sind auch sehr kurzfristige Anmeldungen möglich. Als weiterer Service wird eine zusätzliche
Hausaufgabenbetreuung angeboten. An der Eröffnungsfeier nahm unter anderem auch der Vorsitzende der FMG-Geschäftsführung Dr. Michael Kerkloh teil.

Weitere Informationen: www.towerkids.de

Foto: Werner Hennies. Copyright: Flughafen München GmbH.

(Der Link wurde am 08.12.2006 getestet.)