Tübingen: Faire Schokolade auf der ChocolART


An ihrem Stand „Tübingen – Stadt in der einen Welt“ vor dem Stadtmuseum informiert die Stadt Tübingen zusammen mit dem Aktionszentrum Arme Welt/ Weltladen Tübingen, dem Arbeitskreis christlicher Kirchen und dem Jugendgemeinderat drei Tage lang über die Handelsbedingungen, die Projekte mit der Partnerstadt Villa el Salvador (Peru) und den fairen Handel. Zudem gibt es 2,5 Kilo fair gehandelte Schokolade zu gewinnen.

Die Erlöse fließen direkt in zwei Schulprojekte des Uhland-Gymnasiums mit der Schule „Fe y Alegria 17“ sowie in das Theaterprojekt „Arena y Esteras“.

Weitere Informationen:
www.tuebingen.de

(Der Link wurden am 28.11.2011 getestet.)