Curves spendet 7.500 Euro an mamazone


In Deutschland kamen 7.500 Euro zusammen, die der Arbeit von mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V. zu Gute kommen.

Die deutschen Curves-Clubs engagierten sich bereits zum vierten Mal für mamazone. Die gute Idee: Im Oktober fließt ein Teil der gesenkten Aufnahmepauschalen als Spende an Deutschlands aktivste Patientinneninitiative. Außerdem bieten die Curves-Clubs ein spezielles Ganzkörper-Fitnessprogamm an, das sich nachweislich positiv auf den Stoffwechsel, die körperliche Leistungsfähigkeit und auf das psychische Wohlbefinden von Frauen auswirkt.

"Die Spendengelder von Curves ermöglichen uns die Fortführung und Ausweitung unserer beratenden und helfenden Tätigkeit", so Ursula Goldmann-Posch, Gründerin von mamazone. "Mit der diesjährigen Spende werden wir u.a. eine Neuauflage der Informationsbroschüre mit dem Titel "Was Frauen über die Früherkennung von Brustkrebs wissen sollten" finanzieren. Diese Broschüre informiert Frauen in ganz Deutschland über die enorme Wichtigkeit und über die Methoden der Brustkrebs-Früherkennung."
(akk)

Weitere Informationen:
www.mamazone.de

(Der Link wurde am 08.01.2011 getestet.)