Berlitz Russisch Riegel


Auch wer kein Wort Russisch spricht, geschweige denn die kyrillische Schrift entziffern kann, kommt mit dem Riegel im Gepäck durchs ganze Land. Neben Händen und Füssen können des Russischen Unkundige jetzt einfach den Riegel zücken und Fragen oder Probleme auffächern. Der Fächer, der in die kleinste Handtasche passt, ordnet nach Farben und Stichwörtern die gängigsten Reise-Themen. Um Hilfe bitten, Geld/Telefon/Post, Besichtigen, Einkaufen, Notfälle, Essen und Trinken, Hotel, Zahlen und Zeit heißen einige der komprimierten Kapitelchen.

Wie funktioniert das Ganze? Auf den Fächern ist jeweils die sprachliche Wendung in kyrillisch aufgedruckt und in vereinfachte Lautschrift umgesetzt. Natürlich steht der deutsche Begriff daneben. Wer sich nicht traut, das Wort oder den Satz auszusprechen, zeigt einfach den kyrillisch aufgedruckten Begriff her. Eine kleine Antwortkarte für die befragten Russen erleichtert den Dialog.

Ein Stichwort-Index umfasst deckt Eventualitäten ab von Bargeld, Bernstein über Öffnungszeiten, Quittung, Rückflug, Rührei, Rubel bis hin zu Massagesalon, Stutenmilch und Verstopfung. So gerüstet, kann es losgehen, dawai!

brikada-Bewertung: Leichtes Sprachgepäck
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Berlitz Russisch-Riegel, Nonbook, 4 x 16 cm, 9.95 Euro, ISBN 978-3-468-79217-5, erschienen im Langenscheidt Verlag, München.

Bei Amazon kaufen