Tchibo: Von Kaffee und Poesie: die neue Privat Kaffee Rarität „Nicaragua Madriz“

Neu bei Tchibo: Kaffee Rarität No.4 „Nicaragua Madriz“

Hamburg. – Kaffee und Poesie – diese beiden Leidenschaften vereinen Nicaragua, das Herkunftsland der neuen Privat Kaffee Rarität No.4 „Nicaragua Madriz“ des Hamburger Kaffeerösters.

Für beide Kreationen bietet das Land zwischen Pazifik und Karibik mit atemberaubenden Vulkanlandschaften und mystischen Nebelwäldern perfekte Inspiration und fruchtbaren Boden.

Neu bei Tchibo: Auch als Grand Classé Kapsel für Cafissimo erhältlich.

Einmal im Jahr versammeln sich in Nicaragua Dichter aus aller Welt zum Internationalen Festival der Poesie. Das „Land der Vulkane“ ist jedoch auch für hervorragende Arabica-Qualität bekannt: So kann das Departamento Madriz, Herkunftsort der neuen Spezialität „Nicaragua Madriz“, auf eine langjährige Kaffeetradition zurückblicken. Der edle Arabica-Kaffee der neuen Tchibo-Kreation reift hier unter optimalen Bedingungen heran und entfaltet dank schonender Aufbereitung ein aromatisch-süßliches Aroma mit Anklängen von Toffee und Nüssen.

Der Kaffee für die limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen der 2011 gegründeten Kooperative PROCAFE, die das Rainforest Alliance CertifiedTM-Siegel tragen.

„Nicaragua Madriz“ ist ab dem 29. Juli als ganze Bohne für Filterkaffee (5,49 € / 250 g) und Grand Classé Kapsel für Cafissimo (3,99 € / 10 Kapseln) bei Tchibo erhältlich – so lange der Vorrat reicht.
(Quelle: Tchibo)

Weitere Informationen:
www.tchibo.com

Werbung wegen Namensnennung

Weitere Informationen:
***************************************************************
www.facebook.com/brikada, www.instagram.com/brikadamagazin