Sommerliche Salate mit zartem Geflügelfleisch

Bildunterschrift: Puten-Grillgemüse-Salat mit Bulgur und Feta. Foto: © welove.deutsches-gefluegel.de

Berlin. – Sommerzeit – Zeit für Salate mit köstlichen Geflügel! Am besten schmecken Sie im Freien – auf dem Balkon, Terrasse oder im Garten.

Lassen Sie sich von unseren Salat-Rezepten mit Geflügel als knusprige Würfel, zarte Scheiben oder saftige Streifen inspirieren.

Puten-Grillgemüse-Salat mit Bulgur und Feta

Zutaten (für 4 Personen): 800 g Putenbrust, 50 g blanchierte Haselnüsse, 25 g Sonnenblumenkerne, 1/2 TL Fenchelsamen, 1/2 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Chiliflocken, 4 kleine Auberginen, 2 grüne Zucchini, 1 rote Paprikaschote, 1 gelbe Paprikaschote, 12 Cherry Tomaten, 3 EL Olivenöl, 1 Zitrone, 1 EL Apfelessig, Salz und Pfeffer, 1/2 Bund Basilikum, 200 g Bulgur, 100 g Feta

Zubereitung: Nüsse, Kerne bzw. Samen, Kreuzkümmel und Chiliflocken in einer großen Pfanne rösten und im Mörser zerstoßen. Auberginen und die Zucchini der Länge nach halbieren, leicht schräg in etwa 1 cm dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, salzen und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Die Putenbrust in mundgerechte Würfel schneiden. Paprikas in Spalten schneiden.

Die Putenwürfel, Paprikaspalten und Kirschtomaten mit Olivenöl, Zitronensaft und Apfelessig vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginen- und Zucchini-Scheiben mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit der marinierten Fleisch-Gemüsemischung vermengen.

Gezupfte Basilikumblätter dazugeben und alles etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Den Bulgur zubereiten.

Die Fleisch-Gemüsemischung in einer Grillpfanne garen, in eine Schüssel geben und mit der Nussmischung vermengen.
Den Bulgur mit einer Gabel auflockern, auf Tellern verteilen, Putenfleisch und Röstgemüse darauf verteilen, zerbröselten Feta darüber streuen und servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 757 kcal, 29 g Fett, 52 g Kohlenhydrate, 67 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten (ohne Ruhe-Zeiten)

Bildunterschrift: Hähnchen-Rucola-Chicorée-Salat mit Aprikosen-Dressing. Foto: © welove.deutsches-gefluegel.de

Hähnchen-Rucola-Chicorée-Salat mit Aprikosen-Dressing

Zutaten (für 4 Personen): 4 Hähnchenbrustfilets, Salz und Pfeffer, 1-2 EL Butterschmalz, 2 Chicorée, 100 g Rucola, 40 g Pinienkerne, 8 Aprikosen, 2 EL Zucker, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Weißweinessig

Zubereitung: Hähnchenbrustfilets in dicke Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz erhitzen, Hähnchenfleisch darin rundherum etwa 3 Minuten braten, anschließend 5 Minuten ruhen lassen.

Chicorée putzen, waschen und die Blätter ablösen. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Aprikosen waschen, vierteln und entsteinen, mit Zucker bestreuen.

Öl erhitzen, die Aprikosen darin etwa 2 Minuten anbraten, salzen und pfeffern, mit Weißweinessig ablöschen. Die Aprikosen in dem entstandenen Sirup glasieren. Aprikosen, Chicorée und Rucola auf Tellern verteilen.

Die Hähnchenbrust auf dem Salat anrichten. Die Pinienkerne darüber streuen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 414 kcal, 28 g Fett, 9 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß
(Quelle: Informationsbüro Deutsches Geflügel)

Weitere Informationen:
welove.deutsches-gefluegel.de
www.deutsches-geflügel.de