Anísch de la Cara mit „Tree of Life“-Armband-Kollektion

Bildunterschrift: „Tree of Life“-Armband-Kollektion. Fotos: © Anísch de la Cara

Benissa/Spanien. – Das Armband wird aus wunderschönen Sari-Stoffen in harmonischen Farbkombinationen gefertigt. Es ist in verschiedenen Farbstellungen erhältlich.

Jedes Band hat eine farblich passende Quaste. Das Rondell, welches mit brillanten, künstlichen Diamanten (Zirkonias) besetzt und hochwertig versilbert ist, veredelt dieses Schmuckstück.

In der Mythologie vieler Völker ist der Baum ein altes Symbol der kosmischen Ordnung. Der Weltenbaum stellt die Weltachse im Mittelpunkt der Erde dar. Seine Wurzeln wachsen tief in die Erde und die Baumkrone berührt den Himmel, so verbindet er die drei Ebenen Himmel, Erde und Untergrund.

Über Anísch de la Cara
Vor fast 10 Jahren entschlossen sich die Künstlerin Anja Kaldek und der Künstler Peter Müller, die zuvor lange in der Schmuckbranche tätig waren, gemeinsam mit dem Unternehmen Anísch de la Cara ihre Schmuckideen zu realisieren. Wichtig ist ihnen, handgemachten Unikatsschmuck aus traditionellen Materialien, Glücksbringern und Talismanen aus alten Kulturen, modern zu interpretieren.

Weitere Informationen:
www.anischdelacara.com