Von Schatzsuche per GPS bis Vertikaltuch-Workshop – Lenggries mit neuen Familien-Ferienangeboten

Beim Vertikaltuch-Workshop und Theater-Akrobatik-Kurs üben angehende Akrobaten wie im Zirkus. Foto: Hochseilgarten Isarwinkel, Axel Berger

Lenggries. – Ab Mai lockt Lenggries Familienurlauber mit neuen Ferienangeboten in die Natur. Ob mit Lupe, Navigationsgerät oder auf dem Mountainbike: Das abwechslungsreiche Gästekinder-Ferienprogramm in Lenggries lädt zu Spiel und Spaß für die ganze Familie.

Es reicht von der Schatzsuche per GPS über Laternenwanderungen bis zum Besuch einer Schaukäserei sowie Wald-Wanderungen für Naturentdecker.

2019 neu im Programm: das „Kinder-Bike-Erlebnis“ von TrailXperience für kleine Mountainbiker. lernen Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren, wie sie sicher im Mountainbike-Sattel sitzen. Sowohl im Straßenverkehr als auch auf Feld- und Forstwegen im Wald. „Es geht darum, Spaß mit und auf dem Radl zu haben,“ sagt Trainerin Nadine Mayer von TrailXperience. „Auf spielerische Weise vermitteln wir Fahrtechnik und Fahrsicherheit.“

Beim Fahrtechnikkurs des Kinderferienprogramms von Lenggries kommen kleine Biker groß raus. Foto: TrailXperience

Zum Beispiel mit Ausweichübungen auf dem Hindernis-Parcours, beim Bodenwellenfahren im Bikepark oder beim Gleichgewichthalten bei Balance-Spielen. Der Kurs, Teil des Kinderferienprogramms, findet in der Freizeitarena Brauneck an verschiedenen Donnerstagen von Ende Mai bis Mitte Oktober und bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Weitere Angebotes des Kinderferienprogramms sind etwa das Vertikaltuch-Workshop und der Theater-Akrobatik-Kurs, dort üben angehende Akrobaten wie im Zirkus.

Schnitzeljagd per GPS: Hinweis für Hinweis zum Schatz.
Foto: Elisabeth Liedschreiber

Auch die Schnitzeljagd per GPS: Hinweis für Hinweis nähern sich die Waldentdecker dem Schatz Schatz.
Kursanmeldungen bei der Tourist Information Lenggries 08042 / 500 88 00.
(Quelle: Kunz PR)

Weitere Informationen:
www.lenggries.de