Birkenstock: Traditionsmarke goes Naturkosmetik

Alle von Birkenstock verwendeten Rinden werden in Portugal, geerntet. Foto: (c) Birkenstock

Landshut. – Birkenstock? Fürs Gesicht? Die Marke mit einer mehr als 240-jährigen (!) Tradition in Sachen verwöhnte Füße überträgt jetzt ihre Kompetenz auf eine zertifizierte Naturkosmetiklinie für Gesicht und Körper.

Im Mittelpunkt steht derselbe Rohstoff, der auch Schlüsselbestandteil des legendären Fußbettes ist: Naturkork.

Der aus der Rindenschicht der Korkeiche gewonnene Extrakt spielt die Schlüsselrolle der neuen Birkenstock Natural Skin Care. Nachhaltigkeit bei der Rohstoffgewinnung ist Trumpf – Kork ist ein nachwachsender Rohstoff, nach dem Schälen der Rinde erneuert sich die Korkschicht.

Der exklusiv für die Kosmetik entwickelte Wirkstoff stimuliere, so das Unternehmen, die Zellerneuerung, stärke die Hautschutzbarriere und steigere die Hautfeuchtigkeit. Ein bestimmtes Anti-Aging-Gen , dem die Rindenschicht der Korkeiche ihre Kraft zur Erneuerung verdankt, soll – klinische Studien zufolge – Fältchen mildern.

Die Korkeichen-Rinden, die für den in Birkenstock Natural Cosmetics eingesetzten Wirkstoff-Komplex eingesetzt werden, stammen alle aus Portugal.

Birkenstock Natural Shape LineUp

2019 in den Handel sind folgende Produkte gekommen:
Gentle Exfoliating Cream, Fresh Cleansing Gel, Natural Shapes, Exfoliating Body Scrub, Revitalizing Shower Gel, Natural Age Control, Regenerating Oil.

Produkte im Handel:
Seit 2018 Natural Comfort (Fuß- und Handpflege)
Frühjahr 2019 Natural Moisture (Gesichtspflege), Natural Freshness (Gesichtsreinigung), Natural Shapes (Körperpflege)
Juni 2019 Natural Age Control (Körper- und Gesichtsöl – Anti Aging Pflege)
Weitere Produkte folgen im Lauf des Jahres 2019

Alle Artikel sind Made in Germany. Sitz der neu geschaffenen Birkenstock Cosmetics GmbH & Co. KG ist Landshut.
Autorin: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.birkenstock.com/de/kosmetik


Werbung wegen Namensnennung