Werbung/Esensa: Neu: Api-Therapie für schöne Haut

Api Therapie. Honig. Foto: © Esensa

Schöne Frauen der Antike wie Kleopatra badeten in Milch und Honig – Bienenhonig war im alten Ägypten und im gesamten Mittelmeerraum ein hochgeschätztes Kosmetikum.

Anzeige

Esensa Mediterana ist eine von der kroatischen Unternehmerin Ivana Legovic gegründete Marke. Sie greift jetzt das Prinzip Honig auf und hat drei neue Produkte speziell für reife Haut entwickelt: Serum, Creme, Maske. „Api“ steht für Apis = Lateinisch für Biene.

Die regenerierenden und revitalisierenden Inhaltsstoffe sind Honig (erfrischt, bewahrt Feuchtigkeit, wirkt antioxidativ, antibakteriell), Gelée Royale (exquisites Futter der Bienenkönigin, festigt die Haut), Retinol (Vitamin A, kann Zellen „reparieren“), Sanddornöl, Hyaluronsäure, Extrakte der Roten Alge sowie Wirkstoffe der Immortellenpflanze.

Esensa Mediterana ist seit einem Jahr in Deutschland in ausgewählten Wellnesshotels, Day-SPAs, Kosmetikinstituten und Parfümerien sowie online erhältlich.

Das Label umfasst u.a. Basispflege, Anti-Aging für Gesicht und Körper, Figurpflege, Spezialpflege für Füße und Beine. Etwa die Hälfte der Produkte ist vegan. Typisches Merkmal der Kosmetiklinie ist die Verbindung von Phyto-, Aroma & Thalassotherapie, also von Inhaltsstoffen aus der Pflanzen- und Kräuterwelt und von Algen aus dem Mittelmeer. Die Firmenphilosophie lautet „Made With Love“.
Autorin: Doris Losch

Weitere Informationen:
http://esensamediterana.com

*************************
Werbung ohne Bezahlung