Zur 70. Auflage zeigt sich die afa 2019 jung, frisch und voller Elan

Augsburg. – Die neue, „alte“ afa hat zum 70jährigen Bestehen ihr Messekonzept kräftigt aufpoliert und zeigt sich jugendlicher denn je. Mit vielen Mitspielern, rund 430 Aussteller sind wieder mit dabei, die Hälfte von ihnen kommt aus der Region, zahlreiche von ihnen das erste Mal.

Im Mittelpunkt der afa 2019 stehen neue Themenwelten wie Outdoor, Sport oder Reisen. eine breite Auswahl an Angeboten und Ideen für den kommenden Frühling. Und: Die afa 2019 ist eine Messe zum Ausprobieren und Mitmachen, zum Erleben und Staunen, sie bietet viel Neues und hat doch das Beste der „alten“ afa bewahrt.

Wir servieren den Brikada-LeserInnen eine Auswahl an afa-Schmankerln:

 

Augsburg. Foto: (c) www.meine-afa.de

Halle 1: Mein Schwaben – Leben und Arbeiten in der Heimat

Neu eingeteilt und mit einer ganzen Reihe neuer Aussteller bietet diese Halle einen bunten Querschnitt durch unsere Heimat. Städte, Landkreise und Institutionen präsentieren von ihren schönsten Seiten.

Zum ersten Mal dabei ist u.a. das Staatstheater Augsburg. Vorgestellt werden die aktuellen Programme aller Sparten und die Spielstätten. Ebenso das Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg: Gemeinsam mit 15 Partnern will man möglichst viele Besucher von der Idee der Nachhaltigkeit überzeugen. Themen sind u.a. Urban Gärten, Energie, Bio-Stadt Augsburg und Bildung. (Programm auf www.meine-afa.de)

Ebenfalls Premiere auf der afa feiert die Hochschule Augsburg zusammen mit StarkStrom e.V., ein gemeinnütziger Verein zur Förderung studentischer Forschung rund um das Thema Elektromobilität und autonomes Fahren.

 

Eltern und Kinder sollten viel Zeit für den Besuch der afa 2019 einplanen! Spiel und Spaß sind angesagt. Und auch für Erfrischungen ist gesorgt! Foto: (c) www.meine-afa.de

Halle 3: Mein Heim – Bauen, Wohnen, Garten

In dieser Halle wird der Unterschied zur Vorveranstaltung bereits sehr deutlich: Die Garten- und Landschaftsbauer sind auf der afa angekommen. Zum alten Termin war das nicht möglich, denn im April haben diese Unternehmen Hochkonjunktur und keine Zeit für Messen.

Jetzt dürfen sich die Besucher erstmals auf beeindruckende Beispiele gartenplanerischer Kompetenz und Kreativität freuen, die renommierte regionale Gartenbauunternehmen auf der afa 2019 gekonnt in Szene setzen. Darunter auch überzeugende Gestaltungsvorschläge für kleinere, für den urbanen Raum typische Gärten.

Guter Rat ist (hier) umsonst: das Bau- und Gartenforum

Auf was man beim Kauf einer Immobilie unbedingt achten sollte, die Heizkosten zu hoch sind, es im Bad schimmelt oder das Haus zu groß geworden ist, nachdem die Kinder ausgezogen sind: Das Bau- und Gartenforum weiß hier guten Rat. Andere Vorträge befassen sich mit intelligenten Energielösungen oder dem Eigenheim als Geldquelle im Ruhestand. (Programm auf www.meine-afa.de).

Das Handwerk auf der afa: innovativ und kompetent

Wie immer ist das Handwerk auf der afa stark vertreten. Organisiert von der Kreishandwerkerschaft Augsburg präsentieren sich die Innungen der Kachelofen- und Luftheizungsbauer, der Kaminkehrer, Metallbauer, Zimmerer und Bäcker. In ihren Werkstätten stellen sie die neuesten Entwicklungen ihrer Branchen vor und beraten unabhängig, kompetent und kostenlos! (Programm auf www.meine-afa.de).

Natürlich Augsburg

Zu „Natürlich Augsburg“ haben sich in Halle 3 der Bund Naturschutz und der Fledermausschutz Augsburg, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Botanische Garten Augsburg und der Imkerverein zusammengeschlossen. Zentrale Botschaft dieser Einrichtungen ist der Erhalt unserer Natur.

Halle 4: Meine Freizeit – Outdoor, Sport und Tourismus

In Halle 4 dominiert unübersehbar das Thema Outdoor. (brikada berichtete bereits ausführlich). Mit dem Outdoorspezialisten „Heimatrausch“ aus dem Altmühltal konnte Veranstalter AFAG einen weiteren Partner gewinnen

Radfans können hier alle Neuheiten vom Laufrad über Kinder- und Jugendräder bis zum All-Terrain-Bike, Cityrad, Trekkingrad, Crossbike, Mountainbike, Rennrad und E-Bike ausprobieren.

 

Kulinarik und Ernährung sind auf der afa 2019, ebenso wie etwa Kochvorführungen wie Regionale Küche, Simple Food, molekulare Küche. Foto: (c) www.meine-afa.de)

 

Halle 5: Mein Markt – Kulinarik, Haushalt, Mode

Willkommen im Schlemmer-Paradies! Leckeres aus nah und fern, Spezialitäten von kleinen, feinen Manufakturen – und neu und mitten drin: das Genießer-Forum mit langer (80 Meter!) Tafel. Hier kann das, was die Halle zu bieten hat, in aller Ruhe genossen werden. Dazu gehört auch die Show-Küche: Zum Programm gehören z.B. Kochvorführungen (Regionale Küche, Simple Food, molekulare Küche), aber auch Champagnerverkostungen und die Präsentation erlesener Whiskies.(Programm www.meine-afa.de)

Neben der Sonderschau „Amerika in Augsburg“ bietet das swa Kinderland jede Menge Spiel und Spaß. Im Draussenland können die afa-Besucher auf dem E-Mobility-Parcours die Nutzung erneuerbarer Energie selbst „erfahren“, und im Street Food Park ihren Hunger – z.B. auch auf Afrikanisches Streetfoot – stillen.
(Quelle: afa 2019)

Weitere Informationen:
www.meine-afa.de

Titelbild: www.meine-afa.de