Spendenaufruf für Opfer des Unglücks in Bad Reichenhall


Das schreckliche Unglück, verursacht durch die zusammengestürzte Eislaufhalle in Bad Reichenhall, hat bundesweit große Anteilnahme für die Opfer ausgelöst. Der Freistaat Bayern hat dazu einen Hilfsfonds eingerichtet.

Die bayerische Staatsregierung hat für die Unglücksopfer einen Hilfsfonds aufgelegen, wie Sozialministerin Christa Stewens mitteilte. Darüber hinaus kann man unter der vom Freistaat eingerichteten Spendenkontonr. 81 000 bei der Bayerischen Landesbank, BLZ 700 500 00, Stichwort "Reichenhall" den Betroffenen finanziell unter die Arme greifen.

Die Ministerin wies darüber hinaus auf die Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind" hin, deren ausdrücklicher Zweck die Unterstützung von Familien ist, die sich "in einer unverschuldeten Notlage befinden". Anträge auf finanzielle Hilfen können bei der Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind" (www.zbfs.bayern.de/stiftung; Tel.: 0921/605-3335 oder -3342) gestellt werden.

Neben materieller Hilfe bieten zahlreiche Hilfsorganisationen psychologische Begleitung und Unterstützung nach dem Tod eines Familienangehörigen an. Dazu zählen etwa die von der Bayerischen Staatsregierung unterstützte Nicolaidis-Stiftung, die Hilfe für Mütter und Väter bietet, die ihren Partner verloren haben
(www.nicolaidis-stiftung.de;
Tel.: (089)7463-202). Auch der Verein "Verwaiste Eltern München e.V.", unterstützt betroffene Eltern und Geschwister nach dem Tod eines Kindes
(www.verwaiste-eltern-muenchen.de,
Tel.: (089)4808899-0). Hilfe für traumatisierte Opfer und Hinterbliebene bietet ebenso die Traumaambulanz – Psychotherapeutische Hochschulambulanz der Universität München
(www.paed.uni-muenchen.de);
Tel. (089)21805225.

Darüber hinaus hat auch das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Berchtesgadener Land, ein Spendenkonto eingerichtet. Unter dem Stichwort "Unglück Eislaufhalle" können Spenden auf das Konto Nr. 232 066 der Sparkasse Berchtesgadener Land, BLZ 710 500 00, eingezahlt werden.

(Die Links wurden am 03.01,2006 getestet.)