So kann Stadt aussehen: 250.000 BesucherInnen beim Münchner Streetlife Festival

München. – Nach dem überaus erfolgreichen 2018 Streetlife Festival im Mai 2018 wird das Event ein zweites Mal am 8. und 9. September stattfinden. Veranstalter ist Green City e.V., die seit 1990 als Umweltorganisation für ein grüneres München aktiv ist.

Im Rückblick: Wie kann eine Stadt aussehen, wenn wir Rücksicht auf all ihre BewohnerInnen nehmen? Die Antwort lieferte das Streetlife Festival  in der Münchner Ludwig- und Leopoldstraße.

Am Mai-Wochenende kamen rund 250.000 BesucherInnen, um Münchens Hauptverkehrsader als Stadtoase zu erleben. Unter dem Motto #GreenCity vereinte das diesjährige Streetlife Festival all das: die Münchner Ludwig- und Leopoldstraße zeigte, wie Stadt aussehen kann.

Die Aspekte, die eine Stadt und ihr Lebensgefühl prägen, stellten verschiedene Themenbereiche dar: Den Mittelpunkt des Bereichs „BioErleben“ bildete ein großer Marktbereich mit regionalen Bioprodukten sowie ein Mitmach-Bauernhof für Kinder, während das „Ludwigstadion“ mit Kletterwand, Baseballplatz und einem Testparcours für Skate- und Longboards die BesucherInnen in Bewegung hielt.

München, Streetlife Festival Mai 2018. Foto: Lukas Barth

 

München, Streetlife Festival Mai 2018. Foto:I. Bernadette Stöckl

Testparcours für verschiedene Fahrzeuge waren im Bereich „Alternative Mobilität“ aufgebaut, während sich der Themenbereich „Space Invaders“ um Stadtgestaltung drehte und mit Graffiti-Workshops sogar die Möglichkeit bot, eigene Talente zu entdecken. Wer sich anschließend zurücklehnen wollte, war auf der begrünten Green City-Insel am Siegestor richtig. Die Bereiche „Gerechteck“ und „Umwelten“ boten außerdem ein großes Kinderland und unzählige Möglichkeiten, sich über Klima- und Naturschutz sowie Engagement in sämtlichen Spektren des Sozialen Bereiches zu informieren.
(Quelle: Streetlife Festival

Weitere Informationen:
www.streetlife-festival.de

Titelbild: München,  Streetlife Festival Mai 2018. Foto: Lukas Barth