Bioderma: Summer in the City mit UV-Schutz-Spray

 

 

München. – In the summertime when the weather is hot… lautet ein Schlager-Oldie. Weil die Sommer hierzulande immer heißer werden, ist Sonnenstrahlenschutz so wichtig wie noch nie. Am Strand und im Alltag in der Stadt, denn das Ozonloch entfaltet überall seine Wirkung.

Schon in der Mittagspause bei einem Cappuccino auf der Café-Terrasse fangen wir uns ungeschützt binnen zehn Minuten einen sauberen Sonnenbrand ein. Genau für solche Fälle hat Bioderma das neue „City-Spray“ für die Handtasche entwickelt (SPF30), sozusagen Sonnenschutz-to-go.

Der patentierte Inhaltsstoff Aquagenium (Apfelkernextrakt plus Vitamin B3) spendet Feuchtigkeit, der ebenfalls patentierte Biozellschutz fängt mittels Anti-Oxidantien freie Radikale ein.

Das Spray (ohne Parfum, Alkohol, Parabene, Treibgas und Allergene) verbreitet einen transparenten Sprühnebel und darf „kopfüber“ auf Haare und Bart aufgesprüht werden.

Neu von Diaderma ist weiter das transparente Spray Photoderm Max Brume solaire SPF 50+. Es muss nicht verrieben werden und wirkt nach Herstellerangaben auch auf nasser Haut und nassen Haaren/Barthaaren. Für Kinder ab drei geeignet.

Speziell für Kleinkinder ab einem Jahr empfiehlt Bioderma Sonnenschutz-Schaum SPF 50+. Dank der luftigen Mousse-Struktur können Eltern regelrechte „Schlagrahm-Häubchen“ auf die Kinderhaut aufbringen, Spaßfaktor inclusive. Starke Radikalfänger böten aktiven Zellkernschutz, die Immunabwehr der Hautzellen werde gestärkt, betont Bioderma.

Die Produkte werden in Frankreich hergestellt und sind ab sofort exklusiv in Apotheken und dermatologischen Instituten erhältlich.
Autorin: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.bioderma.com