Im Frühlingsrausch: Ab in die Outdoorsaison – Freizeit Messe 2018 als willkommener Wegweiser

Fürth/Nürnberg. – Die 3. AFAG-Generation, vertreten durch die beiden AFAG-Geschäftsführer Thilo und Henning Könicke, wählte zur Auftaktpressekonferenz der Freizeit Messe 2018 einen ausgesprochenen sportlich-frischen Veranstaltungsort: das Fuballstadion Sportpark Ronhof / Thomas Sommer in Fürth. Und da das Wetter trotz winterlicher Kälte erstes Frühlingserwachen erahnen ließ, war dieser Hotspot zur Einstimmung in die fünftägige Freizeit Messe ein für die Medienvertreter trefflich gewählter Anlaufort.

Die Freizeit Messe eröffnet vom 28. Februar bis 4. März die Outdoor-Saison und verwandelt das Nürnberger Messezentrum in ein Garten-, Urlaubs- und Freizeitparadies. Rund 900 Aussteller informieren und inspirieren in neun Messehallen zu den Themen Garten, Reise, Caravaning, Outdoor und Sport. Doch es gibt noch vieles mehr zu entdecken!

Wer seinen Garten oder Balkon verschönern und auf die ersten Sonnenstrahlen vorbereiten möchte, findet auf der Freizeit Messe Inspiration, Tipps und die richtige Ausrüstung. Die Themengärten der GaLaBauer präsentieren die grünen Trends für 2018 und die Gartenwelten zeigen mit 2.500 Pflanzen kreative und kunstvolle Ideen für individuelle grüne Oasen, vom Asiagarten bis hin zur fränkischen Exotik. Mit den Experten-Tipps im Garten-Forum verwandelt sich auch der kleinste Balkon in eine grüne Oase. Der große BBQ-Bereich macht Appetit auf Frühling und die „Grüne Boutique“ bietet hochwertiges Gartenmobiliar und Lifestyle-Angebote.

Reiselust und Urlaubsträume

Beliebte und exotische Reiseziele, ausgefallene Reiseformen sowie Geheimtipps für Weltenbummler, Abenteuerlustige, Wellnesshungrige und Familien gibt es auf der Freizeit Messe zu entdecken. Dass der nächste (Kurz-)Urlaub auch ganz nah sein kann, zeigen Touristikdestinationen aus der Region, die Wanderausflüge und Wellnesstrips im Programm haben. Besucher, die sich mit dem neuen Reise(s)pass auf Tour durch die Messe machen, können hochwertige Preise gewinnen.

 

(unten v.l.): Henning Könicke, Geschäftsführer AFAG, Sebastian Kursawe, Geschäftsführer Heimatrausch, Thilo Könicke, Geschäftsführer AFAG; (oben v.l.): Ruben Lesniczack, stellv. Geschäftsführer JA-Reisemobile, Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer Flughafen Nürnberg GmbH, Robert Rieger, Geschäftsführer Heimatrausch, Horst Müller, Berufsmäßiger Stadtrat und Wirtschaftsreferent, Stadt Fürth, Michael Gradl, Inhaber whiskyfaessla.de, Nicole Beverungen, Filialleitung Pflanzen Kölle Gartencenter Nürnberg. Foto: Freizeitmesse ©Udo Dreier

 

Auf vier Rädern in den Urlaub

Der große Caravan- und Reisemobilsalon bietet mit 46 Marken einen repräsentativen Marktüberblick. Bei der Frage, wohin es mit dem neuen mobilen Heim dann gehen soll, helfen Reisebüros und Campingplätze.

Trendsportarten zum Ausprobieren

Wer sich immer schon mal in verschiedenen Trendsportarten, wie Bouldern und Stand Up Paddling versuchen wollte oder sein Talent auf der Slackline, im Niederseilgarten, beim Bogenschießen, im Kajak oder auf dem Pump Track entdecken wollte, ist auf der Freizeit Messe genau richtig. Die Aussteller präsentieren verschiedene Outdoor-Trends sowie die passende Ausrüstung und eröffnen den Radfrühling.

inviva – die Messe für alle mitten im Leben

Dass Aktivität und Lebenslust in jedem Alter möglich sind, zeigt die inviva. Die Messe für alle mitten im Leben stellt am 28. Februar und 1. März die Themen „Zeit gestalten“, „selbst bestimmen“ und „Gesundheit erhalten“ in den Fokus und bringt mit den Stargästen Maren Kroymann (28. Februar) und Cindy Berger (1. März) gute Stimmung ins Messezentrum. Erstmals präsentiert die Sonderschau „Barrierefrei“ Lösungen und Produkte für mehr Unterstützung und Komfort im Wohnumfeld.

 

(v.l.): Thilo Könicke, Geschäftsführer AFAG, Barbara Lohss, Gerhard Zuber, Kundenservice, Verkaufsförderung, Freizeitverkehr VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH, Henning Könicke, Geschäftsführer AFAG, Annika Brümmer, Marketing & Social Media. Foto: Freizeitmesse ©Udo Dreier

Neu: Heldenmarkt – Messe für nachhaltiges Leben

Am 3. und 4. März bringt der Heldenmarkt Produkte und Ideen, bei denen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen, zur Freizeit Messe. Ob Lebensmittel, Mode, Kosmetik, Mobilität oder Geldanlage – der Heldenmarkt stellt umweltbewusste Alternativen vor und vermittelt bei Vorträgen und Workshops den nachhaltigen Lifestyle.

Whisk(e)y-Messe und R(h)um-Messe Nürnberg

Am 3. und 4. März öffnet die Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE wieder für Whisk(e)y-Kenner und Entdecker. Rund 80 Destillerien und Importeure aus 14 Ländern präsentieren über 2.000 verschiedene Whisk(e)ys. Die R(h)um-Messe PUEBLO DEL RON stellt verschiedene Rums vor und lädt zum genussvollen Abstecher in die Karibik ein.

Natürlich dürfen zur Freizeit Messe auch die Foodtrucks im Messepark nicht fehlen. Wer sich bereits im Vorfeld über den ersten Frühlingsausflug des Jahres informieren möchte, findet alle Informationen zur Freizeit Messe sowie die Programme und Tickets mit Online-Rabatt unter:
(Quelle: AFAG)


Weitere Informationen:
www.freizeitmesse.de

Titelbild: Mit einem originellen Bank-Wagen stellte sich Floristmeisterin Beatrix Schaffranka den Pressefotografen. Foto: Freizeitmesse ©Udo Dreier