J. W. v. Goethe/Kveta Pacovska: “Hexen-Einmalmaleins”

 

 

 

Blutrot ist das Cover bekleckst und bekritzelt. Innen geht es spannend weiter: überraschend klappt sich etwas auf, hinter ausgestanzten Gucklöchern wartet …was? Mephisto und Faust treiben ihr Unwesen, Zahlen rasten aus, die Hex wird nach Zentimetern vermessen, dazwischen brodelt im Hexenkessel ein Verjüngungstrank für Faust …

Brikada-Empfehlung: Ein phantastisches Zahlen- und Bilderverwirrlabyrinth, mit dem sich Kinder und Erwachsene sehr lange beschäftigen können und doch nicht alles verstehen, wie es sich für Hexenwerk gehört!
Doris Losch

Über die Autorin: Kveta Pacovska lebt und arbeitet in Prag. Ihre Spezialgebiete sind freie Grafik und Buchgestaltung, Collagen, das Herstellen aufregender Dinge aus Papier. Sie ist mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt worden, so mit dem Deutschen Kinderliteraturpreis, dem Johan Guttenberg Preis, Leipzig und der Hans-Christian-Andersen-Medaille.

J. W. v. Goethe/Kveta Pacovska: „Das Hexeneinmaleins“, cellophanierter Pappband, 48 Seiten, Euro 29.95, ISBN 978 3865 662705, erschienen in der Michael Neugebauer Edition, Bargteheide. Für Kinder ab drei Jahren.

 

Weitere Informationen:
www.minedition.com

Bei Amazon kaufen