BMFSFJ/BBK und GEDOK:Jetzt für den GABRIELE MÜNTER PREIS 2017 bewerben

 Der Kunstpreis soll dazu beitragen, Künstlerinnen über 40 in ihrer weiteren künstlerischen Entwicklung zu unterstützen. Mit dem Preis werden Künstlerinnen geehrt – und damit sehr häufig Frauen, die eine ganz einzigartige Leistung vollbringen: Die Vereinbarkeit von Familie und Kunst.

Das Preisgeld von 20.000 Euro wird im Frühjahr 2017 durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Ausstellungseröffnung in Berlin übergeben.

Zum Wettbewerb eingeladen sind Bildende Künstlerinnen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die vor dem 30.11.1975 geboren sind. Eine Wiederbewerbung ist möglich. Alle künstlerischen Techniken (Malerei, Zeichnung. Skulptur, Installation und neue Medien) sind zugelassen. Die Preisträgerin wird durch eine Fachjury ermittelt. Die Jury setzt sich zusammen aus Künstler_innen und Kunstwissenschaftler_innen, Vertreterinnen des BBK, des Frauenmuseums, der GEDOK und des BMFSFJ.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 30.11.2015 (Eingang) digital einzureichen. Die Wettbewerbsbedingungen und Teilnahmeunterlagen stehen ab sofort zum Download bereit.

Weitere Informationen:
www.gabrielemuenterpreis.de