Udine: “Gerettete Meisterwerke: Kirchenkunst 1976-2006”


Es handelt sich um 30 “Stücke” ” Bilder, Holz- und Steinskulpturen, Altarflügel und andere Kirchenobjekte, die in der Kirche von Sant’ Antonio Abate und im Museo Diocesano gezeigt werden. Nach dem großen Erdbeben von 1976 wurden die Meisterwerke gerettet, aus den Trümmern der Kirchen und zerstörter Klöster geborgen und 30 Jahren geduldig rekonstruiert und restauriert. Die Ausstellung präsentiert Gemälde und Altarflügel von Domenico da Tolmezzo, Pellegrino da San Daniele, Pomponio Amalteo und weiteren großen Künstlern. Für Besucher ist es ein historischer und kultureller Rundgang durch unvergängliche, bereits an ihre entsprechenden Ursprungsorte zurückgebrachte Kunstwerke, die für immer verloren gegangen wären, hätte man nicht unverzüglich nach dem Erdbeben eingegriffen.