MVHS mit Filmreihe Tutto Verdi


Es sind zwei Abend-Veranstaltungen, zu denen die Münchner Volkshochschule (MVHS) interessierte Opern-Freunde einlädt:

Rigoletto, eine Aufzeichung aus dem Teatro Regio di Parma. Es dirigiert Massimo Zanetti, die Inszenierung besorgt Stefano Vizioli. Mit: Francesco Demuro, Leo Nucci, Nino Machaidze, u.a.

Um 18 Uhr eröffnet Prof. Mauro Meli, ehemaliger Intendant des Teatro Regio di Parma, die Filmreihe mit einem Kurzvortrag.
Termin: Samstag, 21. September 2013, 19 Uhr

Am Sonntag, 22. September 2013, 19 Uhr, steht Falstaff auf dem Programm. Hier handelt es sich um eine Aufzeichnung aus dem Teatro Farnese di Parma. Dirigent ist Andrea Battistoni, die Inszenierung stammt von Stephen Medcalf. Mit: Ambrogio Maestri, Luca Salsi, Svetla Vassileva u.a.

"Tutto Verdi" ist auch der Titel der zum Jubiläumsjahr erschienenen DVD Gesamtedition aller 26 Verdi-Opern. Vom 21. September bis 10. Dezember 2013 werden alle Opern zu sehen sein; zunächst Rigoletto und Falstaff im Gasteig, alle weiteren Opern zeigt das Istituto Italiano di Cultura in seinen Räumen.

Weitere Informationen:
www.mvhs.de/tutto-verdi

Weitere Informationen:
www.iicmonaco.esteri.it

Bildtext: Falstaff. Foto: Roberto Ricci, Teatro Regio Parma