MVHS: Münchner Stadtbibliothek zeigt Schedel´sche Weltchronik von 1493


Das Kulturzentrum am Gasteig feierte 2005 sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde es umfangreich modernisiert. So erhielt zum Beispiel auch die Experimentalbühne Black Box ihre farbig oszillierende Außenwand. Mit der Führung lernt man den Gasteig mit seinen kulturellen Institutionen von Grund auf kennen und blickt hinter die Kulissen der Veranstaltungssäle Black Box, Kleiner Konzertsaal, Carl-Orff-Saal und Philharmonie.

Abschließender Höhepunkt ist ein Besuch des Magazins der Am Gasteig der Münchner Stadtbibliothek, in dem 1 Million Bücher aufbewahrt werden – die ältesten stammen aus dem 15. Jahrhundert. Die Bibliotheksleiterin Dr. Eva Schubert zeigt eine Schedel’sche Weltchronik von 1493, die durch Kupferfraß und falsche Restaurierungstechniken stark in Mitleidenschaft gezogen wurde und erläutert anhand dieses Exemplars die Besonderheiten der Buchrestaurierung. Die Besucher dürfen gespannt sein!

Nach den Führungen ist der kostenlose Besuch eines Ladenschlusskonzerts des Richard-Strauss-Konservatoriums vorgesehen, das diesmal von der Klavierklasse von Thomas Böckheler gestaltet wird.

Das Führungsprogramm findet in Kooperation mit der Gasteig München GmbH, der Münchner Stadtbibliothek, den Münchner Philharmonikern, dem Richard-Strauss-Konservatorium und der Städtischen Sing- und Musikschule statt.

Thema: “Der Gasteig ” ‘Blick hinter die Kulissen'” (Münchner Stadtbibliothek zeigt Schedel’sche Weltchronik von 1493)
Termin: Freitag, 15. Dezember 2006, 16.30 Uhr
Ort: Gasteig, Treffpunkt: Eingang Glashalle, Foyer, an der Rolltreppe
Anmeldung: Die Führung kostet 6,00 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: Tel. (089) 444780-51, www.mvhs.de

(Der Link wurde am 11.12.2006 getestet.)