Bundesfrauenministerium lobt Gabriele Münter Preis aus


Vergeben wird der Preis in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, dem Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer GEDOK und dem Bonner Frauenmuseum. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert.

Zum Wettbewerb, der unter dem Motto "Vorreiterin" steht, sind eingeladen professionelle Bildende Künstlerinnen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die vor dem 31. Januar 1969 geboren sind. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, wird die Auszeichnung im Frühjahr 2010 in Berlin übergeben. Vierzig ausgewählte Künstlerinnen werden einschließlich der Preisträgerin ihre Werke im Martin-Gropius-Bau präsentieren. Anschließend ist die Ausstellung im Frauenmuseum in Bonn zu sehen.

Einsendeschluss: 31. Januar 2009.
Weitere Informationen:
www.frauenmuseum.de

(Der Link wurde am 04.11.2008 getestet.)