MVHS-Süd zeigt „USArt“ – Fotografien von Katrin-Jasmin Becker

München. – Die Ausstellung USArt macht neugierig auf die Vielfalt der USA. Die Fotografien zeigen sowohl bekannte Szenerien als auch Motive, die weit abseits der üblichen Touristenströme zwischen Pazifik und Atlantik auf zwei Reisen entstanden sind.

Die erste Reise führte Quer durch die USA von San Francisco über den Süden nach New York. Bei der zweiten Reise war die atemberaubende Landschaft des Südwestens das Ziel. Einzigartige Natur, Zeugnisse vergangener Tage, sowie Bekanntes und Unbekanntes sind in dieser Ausstellung vereint.

Seit ihrer Kindheit ist Katrin-Jasmin Becker von fremden Ländern und Kulturen fasziniert. Ihr besonderes Interesse gilt dabei den USA. Nicht nur Disney Comics sondern auch der Weltatlas ist daher eines ihrer liebsten Bücher. In ihrem Debüt USArt verbindet die Fotokünstlerin ihre beiden großen Leidenschaften Reisen und Fotografieren.

USArt Chief (c) Katrin-Jasmin Becker

Eröffnung „USArt“: Mittwoch, 14. November 2018, 19.00 Uhr
Begrüßung: Antonia Heigl; Leitung Stadtbereich Süd der MVHS
Dauer: 15. November – 20. Dezember 2018
Wo: Galerie eigenArt der MVHS-Süd, Albert-Roßhaupter-Str. 8, 3. Stock,
Mo. – Fr. 9 – 21 Uhr, am Wochenende und in Schulferien bei Kursbetrieb,
Wer: Münchner Volkshochschule Süd in Kooperation mit von-maltzahn-fine-arts.com

Infos: (0 89) 48006 – 6730

USArt Tankstelle (c) Katrin-Jasmin Becker

Darüber hinaus präsentiert seit 2015 Katrin-Jasmin Becker als Vortragsreferentin Reisedokumentationen über die USA, die durch die Live-Reportage mit cineastischem Anspruch zu einem multimedialen Erlebnis werden. So am Samstag 24. November 2018 um 15 Uhr in der MVHS in Hadern mit dem Titel „Von San Francisco nach New York – 13.000 Kilometer durch die USA: Von Textas nach New York“.

Die Ausstellung ist Teil des MVHS-Themenschwerpunkts „Fremder Freund – die USA“

Weitere Informationen:
www.mvhs.de/usa

Titelbild: Autos. Foto: © Katrin-Jasmin Becker