MVHS mit Ausstellung: Bleistift, Papier, fertig!

München. – Die Zeichnung ist Grundlage jeder Kunst und gleichzeitig Kunst für sich. Die Gruppenausstellung „Bleistift, Papier, fertig!“ zeigt Arbeiten von 25 Künstlerinnen und Künstlern, die an der Zeichenakademie im Einstein 28 unterrichten. Das Spektrum reicht von Porträt, Akt, Natur, Interieurs und Maschinen bis hin zum automatischen Zeichnen der Surrealisten und Dadaisten.

Die Zeichenakademie an der Münchner Volkshochschule zeigt die Ausstellung: Bleistift, Papier, fertig! und lädt zur Vernissage ein:

Wann: Dienstag, 23. Oktober, 19.00 Uhr
Wo: Werkgalerie im Einstein 28, Einsteinstr. 28 (Foyer, 1./2. OG)
Wer: Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule
Eintritt: Eintritt frei. Infos: (0 89) 4 80 06-67 20 oder online.

Zu entdecken gibt es unter anderem klassische Bleistiftzeichnungen, Tuschebilder, großformatige Kohlezeichnungen und Illustrationen, aber auch digital-analoge Mischtechniken, grafische Aquarelle und Druckgrafik – von gegenständlich bis abstrakt.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Lina Augustin – Benjy Barnhart – Nora Brügel – Christopher Croft – Dorina Csiszár – Elina Deberdeeva – Rosalie Eberhardt – Cornelia Eichacker – Reinhard Fritz – Gloria Gans – Rawle Harper – Inge Jakobsen – Ina Kaspar – Barbara Kirar – Michaela Leitner – Martina Mair – Rut Massó – Sonja Promeuschel – Rainer Riedl – Florian Scheuerer – Rainer Schmitten – Ivan Uzunov – Gabriele Wasmer-Wedel – Stefan Winkler – Angela Holzmann
(Quelle: MVHS)

Weitere Informationen:
www.mvhs.de/offene-akademie

Titelbild: Nora Brügel: Lazy Sunday