Offene Akademie: Werkschau der Theatergruppen der MVHS


Improvisationen nach "Die kahle Sängerin" von Ionesco (16.2.) erarbeiteten die TeilnehmerInnen des Kurses "Theaterhandwerk". In zwei Semestern studierten sie die Aufführung unter der Leitung von Monika Manz, Cornelia Schweitzer und S. Anema ein. "Die kahle Sängerin" ist Ionescos erstes Theaterstück und war Beginn der neuen Theaterform "Theater des Absurden".

Die Aufführung "William Shakespeare – Best of Willie" (17.2.) ist ein humorvoller Spaziergang durch einige Werke von Shakespeare. Dem Zuschauer begegnen Handwerker und Liebespaare aus dem "Sommernachtstraum” sowie Totengräber aus "Hamlet”. Die mosaikartige Aufführung hat einige Überraschungen parat, die sich nicht nur auf Shakespeares Theaterstücke beziehen. Das Publikum darf gespannt sein!

Weitere Informationen: www.mvhs.de und Tel. (089)48006-6220.

(Der Link wurde am 05.02.2008 getestet.)