augenportal: Trockene Augen haben viele Ursachen


Laut Experten entstehen trockene Augen durch eine Instabilität des Tränenfilms; die Tränenflüssigkeit ist nicht mehr von hinreichender Qualität oder ihre Menge reicht nicht aus, um die Augenoberfläche zu benetzen. Manchmal sind die Ursache auch altersbedingte Lidfehlstellungen oder die trockenen Augen sind ein Begleitsymptom von Diabetes, Entzündungen im Gefäß- oder Schilddrüsenbereich oder hormonellen Umstellungen in der Menopause der Frau.

Als auslösende Ursachen nennen Augenärzte wie Dr. Kermani in Köln Ozon, Feinstaubbelastung, trockene Heizungsluft, Tragen von Kontaktlinsen, Kosmetika in der Augenumgebung, aber auch Tätigkeiten, die das längere konzentrierte Fixieren eines Punktes erfordern wie Autofahren oder Arbeit am Computer.

Simple Tricks zur Vorbeugung: Ausreichendes Trinken (2 bis 3 Liter pro Tag), Rauchen einschränken oder damit aufhören, Pausen am PC, Augengymnastik, Zufuhr von Omega III in Form fetter Fischsorten wie Lachs und Makrele oder Leinöl. Medikamentöse Behandlung durch künstliche Tränen in Tropfen-, Spray-, Gel- oder Salbenform. Bei längeren Beschwerden unbedingt den Facharzt aufsuchen! brä

Weitere Informationen:
www.augenportal.de

(Der Link wurde am 13.04.2012 getestet.)