Deutsches Grünes Kreuz: Neue Broschüre zur Zahngesundheit


Die Zahn- und Mundgesundheit steht in enger Wechselwirkung zur Gesundheit des ganzen Körpers. So kann eine unbehandelte Paradontitis, eine Zahnbettentzündung also, zum Beispiel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und untergewichtige Frühgeburten erhöhen. Störungen der Kiefergelenkbewegung und der Kaumuskulatur können Kopf- und Rückenschmerzen auslösen. Und die Hauptursache für frühzeitigen Zahnverlust ist neben der Paradontitis natürlich die gefürchtete Karies. Beide werden durch bakteriellen Zahnbeleg, auch Plaque oder Biofilm genannt, hervorgerufen.

Gegen alle diese Erkrankungen kann durch eine regelmäßige Zahn- und Mundhygiene gezielt vorgegangen werden ” die Voraussetzung für den Erhalt der Zähne bis ins hohe Alter. Fluoridhaltige Zahnpasten und zusätzliche Hilfsmittel wie Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten gehören zu dieser Hygiene; außerdem ist für den Erhalt der Zahngesundheit eine zahngesunde Ernährung und regelmäßige zahnärztliche Betreuung – am besten zweimal im Jahr und in jedem Lebensalter ” von entscheidender Bedeutung.

In der neuen Broschüre werden der Aufbau des Zahns, die wesentlichen Erkrankungen des Zahns und des Zahnhalteapparats, wissenschaftlich gesicherte Diagnose- und Therapiemethoden und neuartige Vorbeugungsstrategien neben Tipps zur zahngesunden Ernährung und individuellen Mundhygiene vorgestellt.

Die 32-seitige DIN A5-Broschüre “Gesunde Zähne, gesunder Mund ” in jedem Alter” und das Faltblatt können kostenfrei gegen Einsendung eines mit 1,45 Euro frankierten und adressierte DIN A5-Rückumschlags beim Deutschen Grünen Kreuz e.V., Sektion Zahngesundheit, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg, angefordert werden. brä

Weitere Informationen:
www.rundum-zahngesund.de

(Der Link wurde am 14.07.2006 getestet.)