FAMILIENURLAUB. Neuer Reisebegleiter für die ganze Familie: Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel

Baden-Baden – Gleich in zweifacher Hinsicht erweist sich das neue Produkt Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel als ein optimaler „Flug- und Reisebegleiter“. Der 30-ml-Pumpspender ist sogar im Handgepäck erlaubt und damit jederzeit griffbereit. Das kühlende Gel punktet zudem mit Natürlichkeit und hoher Verträglichkeit.

Während klassische Mittel oft nur kurzfristig Linderung bringen und die Haut mit chemischen Substanzen noch zusätzlich reizen können, verschafft dieses Hautpflege-Gel mit seiner vorwiegend pflanzlichen Formel rasche, anhaltende Kühlung, Beruhigung und Entspannung. Nach dermatologischen Tests ist das Gel bereits für Babys ab sechs Monaten geeignet und kann auch auf besonders empfindlichen Hautarealen und im Gesicht angewendet werden. Es enthält keine Mineralöle oder hautbelastenden Fette und ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Bye-bye Sonnenbrand! Und falls es trotzdem mal „schiefgeht“, beruhigt und kühlt ein natürliches Pflegegel die Haut. Quelle: Thinkstock/Getty/bernardbodo

2 in 1 – natürlich wirksam kombiniert

Dank seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für die ganze Familie ist das natürliche Stich- und Pflege-Gel ein echter Allrounder und damit perfekt für die Reiseapotheke. Natürliche Inhaltsstoffe wie Calendula officinalis, Urtica urens und Ledum palustre fördern die Regeneration der Haut nach zu viel Sonne. Apis-mellifica-Extrakte leisten bei Insektenstichen sowie dem unliebsamen Kontakt mit (Sand-)Flöhen oder Quallen wertvolle Dienste und bekämpfen Juckreiz, Brennen, Rötung und Schwellung an den Stich- oder Bissstellen. Feuchtigkeitsspendende Aloe Vera, Echinacea angustifolia und antioxidativ wirkendes Vitamin E fördern die Regeneration und stärken die Hautbarriere. Bei Hautirritationen durch die „reizende Begegnung“ mit Pflanzen wie Brennnesseln oder Gräsern kann der willkommene Reisebegleiter ebenfalls zum Einsatz kommen. Ein echter „Geheimtipp“ ist die Anwendung nach der Rasur, um Pickelchen und Rötungen vorzubeugen.

 

Heel, Baden-Baden

Tipps für entspannte Urlaubshaut
* Vorausschauend eincremen! Nicht nur das neue Stich & Sun Pflege-Gel gehört ins Handgepäck – auch eine Sonnenmilch im Taschenformat! Damit etwa 20 bis 30 Minuten vor der Landung vor allem die Sonnenterrassen – Stirn, Nase, Ohren, Dekolleté, Schultern und Fußrücken – eincremen.
* Mückenschutz lieber vor Ort kaufen! Die Mittel der Einheimischen wirken oft am besten – und man spart Gepäck.
* Unbekannte Pflanzen und Tiere nicht anfassen! Sträucher, Hecken, Gräser und Quallen können zu Hautirritationen und allergischen Reaktionen führen.
* Beim Wandern lange Hosen tragen und in die Socken stecken!
* Mit Badesandalen ins Wasser gehen! Nicht nur an Land, sondern auch im Wasser sollte man die Füße vor unbekannten Pflanzen und Tieren schützen.
(Quelle: Schuster Public Relations & Media Consulting)

Weitere Informationen:
www.coolakut.de

Titelbild: Das neue Hautpflege-Gel beruhigt auch nach „reizendem“ Pflanzenkontakt. Quelle: Thinkstock/Getty/altanaka