Gutes & gesundes Leben – Topthema beim 2. Women’s Health Day (Nachbericht)

Köln. – Zum zweiten Mal fand am Samstag im Kölner Lindner Hotel City Plaza der Women’s Health Day statt. Die Veranstaltung rund um frauenspezifische Gesundheitsthemen war mit 250 Teilnehmerinnen innerhalb kürzester Zeit komplett ausgebucht. Ein Zeichen dafür, wie wichtig für Frauen eine gute und gesunde Lebensweise ist. Und Informationen dazu gab es jede Menge.

Die ganztägige Veranstaltung richtet sich an Frauen, die sich beruflich oder privat mit Gesundheitsthemen befassen und sich über aktuelle Konzepte und neue Ansätze informieren möchten. In entspannter Atmosphäre erlebten die rund 250 Teilnehmerinnen der ausverkauften Veranstaltung vielfältige Beiträge zu Themen wie Ernährung, Bewegung oder Psyche. Neben Vorträgen standen Unterhaltung, Genuss und Entspannung im Fokus. So informierten sich die Teilnehmerinnen in den Themen-Lounges der Produktpartner und nahmen das breite Beratungsangebot in Anspruch. Bio-Lunch, Saft- sowie Weinverkostung und Achtsamkeitsübungen rundeten das Programm ab.

Zeit für Gespräche und Austausch in den Pausen des 2.Women‘s Health Day. Foto: © P.Obenaus

Für jede etwas – immer hochkarätig

Die Runde der Referentinnen und Referenten war hochkarätig besetzt mit Ärztinnen und einem Arzt verschiedener Fachrichtungen, Psychologinnen, einer Yoga-Lehrerin, Medizinjournalistinnen und einer Gesangslehrerin. In zwei lebhaften Diskussionsrunden stellten sich die Referentinnen und Referenten den Fragen der Zuhörerinnen. Die breite Palette an Themen sorgte dafür, dass sich Frauen jeden Alters angesprochen fühlten. Den unterschiedlichen Herangehens- und Präsentationsweisen der Referentinnen war es zu verdanken, dass das Programm stets abwechslungsreich blieb und bei den Zuhörerinnen trotz Informationsdichte keine Ermüdung aufkam.

Eine entspannte und harmonische Atmosphäre

Moderatorin Dr. Angela Maas führte engagiert durch das Programm, das geschickt „choreographiert“ war: Morgens gab es ein Warm-Up mit einer Körpertherapeutin, das die Teilnehmerinnen durch auflockernde Theraband-Partnerübungen im wahrsten Wortsinne verband. Diese wohlwollende Verbundenheit trug den gesamten Veranstaltungstag. Praktische Stimm- und Gesangsübungen rundeten das Programm ab und ließen den Women’s Health Day mit einem gemeinsamen Singen ausklingen.

(v.l.): Dr. Irmgard Zierden, Dr. Angela Maas, M. Müller-Frahling, Dr. Barbara Voll-Peters, PD Dr. Arnd Jacobi, J. Schürer, Nicole Reese, PD Dr. Christina Jacobi, Birgit Langebartels. Foto: © P.Obenaus

Der Termin für den nächsten Salutogenese-Tag steht bereits fest. Am 30. März 2019 wird der 3. Women’s Health Day stattfinden. Tickets zur Teilnahme können ab sofort erworben werden und kosten bei Buchung bis Ende des Jahres 79,00 Euro, ab dem 01. Januar 2019 99,00 Euro. Erhältlich sind die Tickets entweder online unter www.koelnticket.de oder an allen Kölnticket-Vorverkaufsstellen.
(Quelle: Borchert&Schrader)


Weitere Informationen:
www.womenshealthday.de

Titelbild: Moderatorin Dr. Angela Maas führte durch den 2. Women‘s Health Day (Foto: P.Obenaus)