CMA und BARMER empfehlen “Speiseplan zum Abnehmen”


Eiweißhochwertig, fettgesund, kohlenhydratbewusst sowie vitamin- und mineralstoffoptimiert: Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH und die BARMER empfehlen den "Speiseplan zum Abnehmen" in ihrer gemeinsamen Broschüre "Im Gleichgewicht – Wege zu einer ausgeglichenen Ernährung". Dieser basiert auf M.O.B.I.L.I.S. (Multizentrisch organisierte Initiative zur Lebensstiländerung in Selbstverantwortung), dem sportmedizinischen Schulungsprogramm, das Menschen mit behandlungsbedürftigem Übergewicht neue Hoffnung im Kampf gegen überflüssige und gefährliche Pfunde gibt.

Wichtige Grundvoraussetzung für Gesundheit und Fitness sind Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Die Broschüre hilft, sich den Weg von der Information zur Aktion zu öffnen. Sie erklärt, warum das Bilanzprinzip nach wie vor oberste Priorität hat: Halten sich Energieaufnahme und Energieverbrauch die Waage, bleibt unser Gewicht stabil. Steigt zum Beispiel infolge von Bewegung der Energieverbrauch, nehmen wir ab. Zur Erfolgsstrategie zählt neben der Energiebilanz natürlich auch die Nährstoffzusammensetzung. Die Broschüre beschreibt anschaulich, wo die Akzente bei den einzelnen Nährstoffen gesetzt werden sollten, damit die Ernährung ausgewogen ist.
Darüber hinaus gibt sie wertvolle Tipps, wie die Heißhungerfalle vermieden werden kann, und stellt den Sinn und Unsinn von Diäthilfen gegenüber.

Weitere Informationen zum Präventionsprogramm M.O.B.I.L.I.S. bietet die Internetseite www.mobilis-programm.de. Neben ersten Modellgruppen im letzten Jahr gibt es mittlerweile deutschlandweit Gruppen, die von interdisziplinär geschulten Teams beim Abnehmen unterstützt werden. Die BARMER erstattet als Partner des Programms ihren Versicherten einen Großteil der Kosten.

Die 24-seitige Broschüre "Im Gleichgewicht – Wege zu einer ausgeglichenen Ernährung" kann unter Angabe der Bestellnummer 7746 und gegen Einsendung eines mit 1,44 Euro frankierten DIN A5-Rückumschlags bestellt werden bei: CMA, Wissenschafts-PR, Koblenzer Str. 148, 53177 Bonn.