Lippstädter Synchronsprecherpreis geht an Regina Lemnitz – deutsche Stimme von Whoopi Goldberg

Der Lippstädter Synchronsprecherpreis wird seit 1999 im vierjährigen Rhythmus vergeben und ist mit 2500 Euro dotiert. Über den aktuellen Preisträger entscheidet der jeweilige Vorgänger. Der 2011 in Lippstadt ausgezeichnete Synchronsprecher Hubertus Bengsch (deutsche Stimme von Richard Gere) lobt seine Nachfolgerin "nicht nur als großartige Schauspielerin", sondern bewundert auch "die Wandlungsfähigkeit ihrer stimmlichen Möglichkeiten, mit denen sie jeweils den besonderen Charakter der synchronisierten Frauen trifft".

 

Die Ehrung wird beim Lippstädter Wortfestival am 23. September 2015 im Cineplex Lippstadt verliehen. Das Publikum kann sich davon überzeugen, wenn Regina Lemnitz in mehreren Filmsequenzen Whoopie Goldberg, Kathy Bates oder Rosanne Barr stimmlich vertritt. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen:
www.wortfestival.de

 

Titelbild: Regina Lemnitz