Plansecur: Dr. Nicola Leibinger-Kammüller wird „Vordenkerin 2015“

Als Preisträgerin folgt die Vorsitzende der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH & Co. KG aus Ditzingen auf EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der „Vordenker 2014“ wurde. Mit der Auszeichnung werden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft geehrt, die mit ihrem Einsatz und ihrem Weitblick die Zukunft entscheidend mitgestalten. Dr. Leibinger-Kammüller ist die fünfte Trägerin der mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung. Das Preisgeld ist zur Unterstützung einer karitativen Initiative bestimmt.

Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller (Jahrgang 1959) ist Vorsitzende der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH + Co. KG, einem weltweit führenden Hersteller von Werkzeugmaschinen und Lasern. Der Mittelständler beschäftigt 11.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 2,6 Mrd. Euro. Nicola Leibinger-Kammüller ist Mitglied des Aufsichtsrats der Axel Springer AG, der Deutschen Lufthansa AG und der Siemens AG. Sie ist Trägerin zahlreicher Preise und Ehrungen wie des Verdienstkreuzes am Bande. Sie ist CDU-Mitglied, verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Die Auszeichnung zum „Vordenker“ ist einer der Höhepunkte des Finanzforums Vordenken. Die Reihe wurde begründet, um Führungskräfte, Vordenker und Marktexperten zusammenzuführen. Die Veranstaltung bietet ein Forum, um im professionellen Austausch und Wissenstransfer die Zukunft der Finanzdienstleistung zu gestalten – verantwortungsvoll, innovativ und werteorientiert.

Weitere Informationen:
www.plansecur.de

Titelbild: „Vordenkerin 2015“: Dr. Nicola Leibinger-Kammüller. Foto: TRUMPF KG