Hillary Rodham Clinton: „Entscheidungen“

Die gelernte Rechtsanwältin, Politikerin, Beraterin ihres Mannes Bill – nicht wenige glauben, dass sie während seiner Amtszeit kräftig die Strippen der Politik mitzog – hatte die Wahl 2008 zwar gegen Barack Obama verloren, handelte aber nach dem Prinzip „If you can’t beat them, join them“ und nahm die Entscheidung Obamas, sie als Außenministerin einzusetzen, gerne an. In diesem Job konnte sie vielleicht einiges in der Welt zum Guten wenden. Und das war und ist ihr sehr wichtig. Die Entscheidungen, die sie dafür zu treffen hatte, waren nicht immer leicht.

Hillary Clinton setzt sich seit vielen Jahren für die Menschenrechte ein und hier insbesondere für Rechte von Frauen und Mädchen, so u.a. gegen die Zwangsverheiratung junger Mädchen in bestimmten Kulturkreisen, für eine anständige Gesundheitsversorgung in den USA, die es ja bis heute nicht gibt, für die Rechte von Homosexuellen und vor allem für Frieden und Verhandlungen.

Selbstverständlich ist das Buch sehr „amerikanisch“, klar, und beleuchtet die Interessen der USA im Nahen Osten, vor allem in Israel, in Asien, zumal China, dem Hauptkonkurrenten für die Führungsrolle in der Welt, in Afrika, Südamerika. Doch, Europa kommt auch vor – es findet sich sogar ein kleines Foto von Angela Merkel, Vizepräsident Biden und Hillary Clinton.

Am Ende ihrer Amtszeit war die Außenministerin in 112 Länder gereist. Sie analysiert rückblickend, aber auch vorwärtsblickend – es ist wahrscheinlich, dass sie in zwei Jahren erneut um die US-Präsidentschaft kandidiert – den rasanten Wandel der globalen und vernetzten Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Den USA, meint sie, gebühre auch weiterhin die Führungsrolle.

Brikada-Bewertung: Durchhalten und zu Ende lesen, auch wenn die Konzentration zuweilen nachlässt. Leider sind die meisten Fotos sehr klein, mehr im Handyformat, aber so gefallen sie ja vielleicht der Smartphone-Generation besser.
Doris Losch

Hillary Rodham Clinton: „Entscheidungen“, Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen, 944 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Euro 28.00, ISBN 978 3 426 27634 1, erschienen bei Droemer-Knaur, München.

Weitere Informationen:
www.droemer-knaur.de

Bei Amazon kaufen