Bayerische Bierkönigin: „Zum Oktoberfest nach Istanbul“


Jede Menge Termine, Repräsentationspflichten bei politischen und wirtschaftlichen Anlässen und Besuche großer Events in Sachen Bayerischen Bieres zählten zum begeistert absolvierten Pflichtprogramm der 22-Jährigen. Dabei hieß es für Barbara Hostmann nicht nur Fachwissen, Schlagfertigkeit und Gewandtheit im Umgang mit Menschen zu zeigen. Vielmehr überzeugte sie mit ihrem natürlichen Auftreten und charmanten Lächeln im In- wie im Ausland.

Kaum dass sie am 19. April 2011 zur 3. Bayerischen Bierkönigin gewählt worden war, begannen erste Fernseh-Auftritte, Medien-Interviews und Besuche beim Bayerischen Wirtschaftsminister sowie Messeauftritte etwa auf der Grüne Woche in Berlin. „Ich war viele Monate unterwegs“, erzählt Barbara Hostmann und zählt beispielsweise die Trachtennacht in Nürnberg, den Maibock-Anstich in Anwesenheit vom Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in München oder ein Tages-Foto-Shooting mit über 800 Fotos auf.

Ihre Reisen führten sie kreuz und quer durch die Republik – etwa auch nach Straubing zum Gäubodenfest, erneut nach Berlin (Deutscher Brauertag) oder durch Unterfranken (Braugerstenfahrt). Im September begann der Wiesn-Countdown für das Oktoberfest in München, es folgte die Eröffnung des höchsten Biergartens Deutschlands auf der Zugspitze. „Und“, so Barbara Hostmann lachend, „anschließend ging’s zum Oktoberfest nach Istanbul“.

Außerdem nahm sie unter anderem am Journalisten-Bierworkshop des Bayerischen Brauerbundes teil. Dort gratulierte Barbara Hostmann der Hauptgewinnerin des brikada-Sommer-Gewinnspiels „Kochen & genießen mit bayerischem Bier“, Frau Gertrud Schuller-Schmid.

In der Wintersaison war Barbara Hostmann ebenfalls auf Achse. Die wohl netteste Begebenheit erlebte sie beim Skispringen in den bayerischen Alpen (anlässlich des Bayerischen Brauertages): im Skianzug von Maria Höfl-Riesch machte sie auch auf der Skipiste eine gute Figur.

Bevor es am 11. April 2013 um die Frage geht „Wer ist die 4. Bayerische Bierkönigin?“, wird der TV-Sender VOX am Montag, 25. Februar in der Reihe „Das perfekte Dinner“ die Zuschauer zu einem Biermenü mit Barbara Hostmann einladen. Weitere Highlights liegen noch vor ihr: die Eröffnung der Starkbierzeit im März sowie eine Reise nach Schottland, wo sie als Bierbotschafterin auftreten wird.

„Ich habe seit meines Amtsantritts rund 100 Auftritte und Einsätze gemacht und durfte das Bayerische Bier nach außen hin vertreten“, resümiert Barbara Hostmann. Es war für sie eine schöne Zeit, in der sie mit Herz und Leidenschaft und großem Sachverstand das Bayerische Bier in all seinem Facettenreichtum präsentieren konnte. Auch wir von brikada.de sagen: Danke, Barbara Hostmann!
(Brigitte Karch)

In ganz Bayern sucht der Bayerische Brauerbund e.V. Bewerberinnen für das Amt der Bayerischen Bierkönigin 2013/ 2014, die das Bayerische Bier und die bayerische Bierkultur im In- und Ausland vertreten wird. Interessentinnen können sich noch bis Montag, 18. Februar 2013 beim Bayerischen Brauerbund e.V. in München bewerben, sofern sie in Bayern geboren und aufgewachsen und mindestens 21 Jahre alt sind.

Weitere Informationen:
www.bayerisches-bier.de
(Der Link wurde am 09.02.2013 getestet.)

Bildtext: Barbara Hostmann. Foto: Brigitte Karch