Aikyou: WKA-Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss macht eine gute Figur


Aikyou bedeutet Liebreiz, Liebe und Respekt. Auf Japanisch. Aber die Idee dazu entstand in Deutschland: Unterwäsche, gemacht für Frauen, die wissen, was sie wollen. Die sich und ihren Körper genauso mögen, wie sie sind. Die einen ungepushten, natürlichen Look bevorzugen, auch bei eher kleiner Oberweite. Und die Wert auf Klarheit legen, in ihrem Stil und bei den Materialien, die sie direkt auf der Haut tragen. Die selbstbewussten Designs sind von Bikini-Styles inspiriert, ohne stützende, einengende Bügel, Stäbchen oder Häkchenverschlüsse. Der Stoff für diese Unterwäsche besteht aus Fairtrade-Biobaumwolle. Das Ergebnis ist Green Fashion Underwear: puristisch, stilsicher, nachhaltig.

WKA-Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss kämpft am 7. Dezember 2012 in Berlin gegen Cathy Le-Mee. Der Kampf ist live in SAT.1 zu sehen.

Weitere Informationen:
www.aikyou.de
(Der Link wurde am 07.12.2012 getestet.)

Bildunterschrift: Dr. Christine Theiss beim Wiegen, kurz vor ihrem 21. WM-Kampf im Vollkontakt-Kickboxen. Foto Aikyou