Artdeco: Dita Von Teese´s Make-up: Weltpremiere in München


Was vielen US-amerikanischen Firmen nicht gelungen war, konnten erneut ein deutsches Unternehmen vertraglich abschließen: eine Zusammenarbeit mit dem international gefragten Burlesque-Star. Der Grund dafür, dass ArtDeco den Zuschlag bekam, begründete Dita Von Teese damit, dass sie hier die Freiheit zur Gestaltung der Produkte bekam und einen entscheidenden Einfluss auf Texturen und Farbe nehmen konnte.

Die Wahl fiel auf Dita Von Teese, da Helmut Baurecht, Geschäftsführer und Inhaber von Artdeco, der Überzeugung ist: „Es gibt niemand der so für perfektes Make-up steht wie sie und daher ist sie zurecht eine Make-up Ikone.“

Auf die Frage was Dita in ihrer Freizeit zum Vergnügen macht, antwortete sie: „Meine Arbeit ist mein Vergnügen und es gibt ganz selten einen Tag, an dem ich nicht arbeite und Spaß habe.“ Sie wurde als eher unauffälliges, blondes Mädchen in Michigan geboren, wollte aber immer so sein wie ihre Vorbilder Marlene Dietrich oder Rita Hayworth. Es ist erstaunlich zu hören, dass Dita Von Teese ohne einen Tross von Visagisten und Hairstylisten auskommt. Doch wie sie betont, ist sie selbst Make-up-Artistin und hat gelernt hier unabhängig zu sein.

Warum sie sich dem Burlesque verschrieben hat? „Ich wollte immer etwas Verbotenes machen, ein Tabu brechen und das Stigma des Strips brechen.“ Als sie vor 20 Jahren begann, war das Thema Burlesque nicht schick und etabliert, aber durch ihren Sophisticated-Stil hat sie diese Form salonfähig gemacht. Diese Entwicklung hat für sie gezeigt, dass sie Recht hatte daran zu glauben und sich dafür einzusetzen.

Nach ihren Schönheitsgeheimnissen gefragt, lächelte sie und meinte: „Ich kann eigentlich nichts für mich behalten und gebe alle Beauty-Tipps gerne weiter. Das wichtigste ist üben, üben, üben, solange bis jeder Schritt des Make-ups perfekt sitzt.“

Später am Abend, nach der Presssekonferenz, zeigte Dita Von Teese noch eine Kostprobe ihrer Kunst und entstieg einer goldenen Puderdose in einem royal-blauen Korsett und einem koketten Flaum-Röckchen, der an eine Puderquaste erinnerte.

Sie ist zu Recht die Ikone und der Star der Burlesque-Szene, denn sie verkörpert eine perfekte Schönheit, die bei aller Nacktheit elegant und beinahe unschuldig wirkt.
Bericht und Personaliy-Fotos: beautypress.de

Weitere Informationen:
www.artdeco.de

(Der Link wurde am 28.04.2012 getestet.)

Bildtext: Dita von Teese mit Abbildung eines Eyeshadow-Döschens.