DGPI wählt Dr. Roswitha Bruns zur ersten Vorsitzenden


Sie ist damit die erste Frau an der Spitze des Medizinverbandes. Der Fachgesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DPGI) gehören etwa 450 Wissenschaftler, Kinder- und Jugendärzte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland und Polen an. Sie befasst sich mit der Erforschung, der Vorbeugung und Verhinderung, der Erkennung und Behandlung von Infektionserkrankungen vor allem im Kindes- und Jugendalter.

Die Greifswalder Expertin möchte während ihrer Amtszeit insbesondere die Weiterbildung von Ärzten auf diesem Gebiet intensiver fordern und fördern, um den Nachwuchs von Spezialisten zu sichern. "Infektionskrankheiten sind bis heute nicht besiegt, deshalb bedarf es auch in den nächsten Jahrzehnten unserer aller Energie auf diesem Gebiet", betonte PD Dr. Roswitha Bruns.

Weitere Informationen:
www.dgpi.de
www.klinikum.uni-greifswald.de

(Die Links wurden am 17.04.2009 getestet.)