Sängerin Bahar Kizil tourt für schwerkranke Kinder

Bildunterschrift: Bahar Kizil tourt für Kinderhospiz. www.facebook.com/Baharonline/

Berlin. – Die Sängerin Bahar Kizil, seit über zehn Jahren engagierte Botschafterin für den Bundesverband Kinderhospiz, startet ab heute mit einer außergewöhnlichen Tournee durch ganz Deutschland: zugunsten der Kinderhospizarbeit will sie innerhalb von zehn Tagen in 14 deutschen Städten Straßenkonzerte geben!

Es wird eine wilde Reise: zahlreiche Städte in 10 Tagen hat sich die Sängerin Bahar Kizil für ihre Straßenkonzerte vorgenommen! Die „PTA IN LOVE Summer Charity Tour“ startet heute, Montag, 8. Juli in Berlin. Dort wird Künstlerin Bahar zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Hackeschen Markt singen, zugunsten der Kinderhospizarbeit.

„Es ist mir ein besonders wichtiges Anliegen, mich für schwerstkranke Kinder und ihre Familien einzusetzen“, erzählt die Sängerin. Nach dem Berliner Modell werden in Folge auch die Städte Leipzig, Nürnberg, München, Stuttgart, Bahars Geburtsstadt Freiburg, Wiesbaden, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Hannover und Hamburg besucht. Jeweils um die Mittagszeit wird Bahar zusammen mit den Partnern APOTHEKE ADHOC und PTA IN LOVE mittendrin stehen in den Stadtzentren und mit ihren Songs ein Zeichen setzen.

„Die Roadshow von Bahar ist ein wunderbares Projekt“, freut sich Sabine Kraft. Die Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz arbeitet schon seit über zehn Jahren eng mit der Sängerin und Songwriterin zusammen. „Kinderhospizarbeit ist ein Thema, bei dem zu viele Menschen am liebsten wegsehen“, weiß Kraft. „Durch Botschafter wie Bahar schaffen wir es, trotzdem auf die Situation von Familien aufmerksam zu machen, die ein lebensverkürzend erkranktes Kind haben. Diese Menschen brauchen und verdienen jede Hilfe!“
(Quelle: Bundesverband Kinderhospiz)

Weitere Informationen:
www.facebook.com/Baharonline/ www.facebook.com/BundesverbandKinderhospiz/
www.pta-in-love.de/summertour/

***************************************************************
www.facebook.com/brikada, www.instagram.com/brikadamagazin