Das 4Eck in Garmisch-Partenkirchen am Start – ein Restaurant zweier Powerfrauen

Uschi Glas und Kerstin Schumann –
zwei Powerfrauen
gemeinsam am Start mit
4Eck in Garmisch-Partenkirchen.
Foto: (c)4Eck

Garmisch-Partenkirchen. – Nicht nur reden, sondern machen! Und zwar mit einem ausgefeilten Konzept, klug durchdacht und abgeklopft auf realistische Machbarkeit. Die Rede ist von den beiden Profis Uschi Glas und Kerstin Schumann, die sich in Hotellerie und Gastronomie bestens auskennen. Am Montag, 18. März 2019 geht es mit ihrem gemeinsamen Objekt „4Eck“ in Garmisch-Partenkirchen offiziell an den Start. Brikada wünscht an dieser Stelle „Grandiosen Erfolg!“ Wie alles begann erzählt Uschi Glas.

Das 4Eck in der Klammstraße 8 in Garmisch-Partenkirchen. Foto: (c)4Eck

Alles außer Standard

Kerstin Schumann und Uschi Glas – diese beiden Powerfrauen haben sich nicht gesucht und doch gefunden. Während ihrer gemeinsamen Tätigkeit in einem Hotel in Garmisch-Partenkirchen haben sie festgestellt, wie gut sie zusammen als Team funktionieren, sich in ihren Stärken und Schwächen ergänzen und komplettieren. „Die gemeinsame Zeit war arbeitsintensiv und nicht immer einfach, wir mussten Hand in Hand arbeiten, um zu bestehen“, so Uschi Glas. Aus dieser engen Verbindung über Monate hinweg resultierte schließlich – nach der Beendigung ihrer Tätigkeit dort – der Wunsch, zusammen zu bleiben, nur das „wie“ und „wo“ war noch unklar. Es gab viele Angebote und interessante Möglichkeiten, doch letztlich entschloss man sich, gemeinsam etwas völlig Neues auf die Beine zu stellen, dass jedem auch Raum für seine Leidenschaft geben sollte und dennoch eine gemeinsame Basis haben würde. Man war sich einig, ein Hotel sollte es nicht werden, zu zeitintensiv, hier wäre man Tag und Nacht gebunden gewesen und es hätte die gewünschte Freiheit für weitere Aktivitäten und die persönlichen Leidenschaften gefehlt. Ein Restaurant, ja, aber dann bitte etwas Neues, Kreatives – alles außer Standard.

Impressionen: 4Eck innen. Foto: (c) Marc Gilsdorf
Impressionen: 4Eck innen. Foto: (c) Marc Gilsdorf

Von Take-away bis zu marktfrischen Tagesgerichten

„Wir fingen an, Ideen zu sammeln, was wir uns wünschen, wie es sein könnte, was uns wichtig ist“, so Kerstin Schumann. Frisch gekochtes Essen, ohne Zusatzstoffe, mit Liebe gemacht, praktisch zum Mitnehmen für tagsüber, pfiffige Gerichte, Trendsetter sein, das waren die ersten Mood-Kärtchen, die geschrieben wurden. Nach und nach kristallisierte sich heraus, was es werden sollte, ein innovatives Take-away tagsüber und ein lässiges Lifestyle-Restaurant am Abend.

Sven Karge. Foto: (c)SyBi

Küchenchef Sven Karg übernimmt den kulinarischen Part. Der Könner am Herd arbeitete in vielen renommierten Häusern, unter anderem auch im Restaurant Gogärtchen, Sylt, in Frankreich und Österreich. „Wir freuen uns, dass mit Sven Karge wieder ein junger, innovativer Koch mit seiner Familie den Weg nach Bayern gefunden hat und künftig die kulinarische Welt von Garmisch-Partenkirchen mit neuen Ideen bereichern wird,“ sagt Uschi Glas.
Sven Karge umschreibt seine Kochphilosophie mit: „Kochen ist mehr als nur ein Beruf, Kochen ist Freude, Emotion und jede Menge Leidenschaft, die man mit dem Team lebt.“

Sven Karge setzt auf einfallsreichen Küchenstil. Foto: (c) Marc Gilsdorf

Eingekauft werden soll primär regional, gekocht wird worauf man Bock hat: saisonal, international, frisch, leicht, einfach anders – auch mal vegan oder glutenfrei. Ein Open-Steak-Sandwich kann es ebenso geben wie marktfrische, einfallsreiche Salate und sicher ist, auf dem Herd von Küchenchef Sven Karge wird auch immer eine Suppe kochen. Alles „to go“ oder „zum do essen“, schnell muss es gehen, denn die Mittagsgäste aus den Büros haben meist wenig Zeit.

Frische Lifestyle-Drinks

Zu trinken gibt es ebenfalls Ausgefallenes: Slushis oder Smoothies ohne künstliche Zusatzstoffe in immer neuen Varianten, hausgemachter Eistee im Sommer und alte Klassiker wie Eierpunsch im Winter, dazu frische Lifestyle-Drinks und verschiedene (Craft-)Biere. Das Take-away soll Appetit machen auf mehr aus dieser innovativen, gesunden Küche und die Gäste animieren, auch abends zum Essen ins 4Eck zu kommen, um dann ganz entspannt ihr Essen hier in aller Ruhe genießen zu können. Das 4Eck freut sich auf Gäste, die sich etwas Gutes tun möchten.

Die Einrichtung des Restaurant 4Eck, für die Kerstin Schumann extra mit ihrer Schwester Karolin Schumann, renommierte Dekorateurin und Inneneinrichterin (Atelier Zierputz, München), nach Paris zur größten Möbelmesse Europas gereist ist, um das Passende zu finden, ist an die 4 Elemente angelehnt; neben einer modernen Front-Cooking-Station, die Chef Sven Karge den direkten Kontakt zu seinen Gästen ermöglicht, gibt es auch noch eine kleine Bar mit ausgewählten Drinks und Aperitifs.

Impressionen:
Impressionen: 4Eck innen. Foto: (c) Marc Gilsdorf

Nachhaltigkeit hat Vorrang

Wichtig ist Kerstin Schumann und Uschi Glas in allen Bereichen das Thema Nachhaltigkeit, auch und vor allem bei den Verpackungen: beispielsweise Weckgläser im Wechselverfahren, Trinkhalme nicht aus Kunststoff sondern aus Glas, Stroh oder Papier, Mehrweg-Tragetaschen für größere Bestellungen, im Sommer Kühltaschen in verschiedenen Größen zum Kaufen oder Ausleihen und auch spezielles 4Eck-Porzellan für Essen zum Mitnehmen wird es geben.

Warum aber nun 4Eck? Nun, zunächst ist es ja tatsächlich ein viereckiges Gebäude, in dem die beiden mit ihrem Team ihre neue Heimat gefunden haben. Und das Konzept des 4Ecks beruht auf 4 Säulen, wovon eine das Restaurant darstellt, das wiederum in sich auf vier Eckpfeilern aufbaut: Nachhaltigkeit, Achtsamkeit, Entschleunigung und Innovation. Die weiteren Standbeine neben dem Restaurant sind die Agentur von Kerstin Schumann „4 Consulting & Innovation“ und der Hochzeitsplaner-Service von Uschi Glas „4 weddings & events“ sowie die Horsebox-Bar, eine mobile Pop-up-Bar „4 Gin & Drinks“.

Impressionen: 4Eck innen. Foto: (c) Marc Gilsdorf

Die Hausnummer in der Klammstraße in Garmisch-Partenkirchen ist auch noch die 8, was geteilt durch die beiden Inhaberinnen, auch wieder 4 für jeden macht. In die Anfänge der Konzept-Entwicklung waren außerdem noch ein befreundeter Küchenchef und ein Bar- und Servicefachmann involviert, der rege Austausch auf WhatsApp lief unter dem Gruppennamen „Fanta4“ – und die vier zog sich immer weiter durch wie ein roter Faden.

Aus der Grundidee resultierten Monate harter Arbeit. Kerstin Schumann erwarb in einer Münchner Akademie über einige Monate noch das Zertifikat als Businesscoach und Trainerin, um ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Menschen auch schwarz auf weiß in der Hand zu halten. Ihr Fokus liegt zukünftig auch in der Betriebsberatung, Konzeptberatung und im Interims-Management.

Konsequente Vorbereitung ist alles

Uschi Glas arbeitete weiter Vollzeit im Marketingbereich und baute sich nebenbei bereits ihre Selbständigkeit als Hochzeitsplanerin auf. Für die beiden hieß das Motto „der Tag hat 24 Stunden und die Nacht“, den jede freie Minute wurde in das Projekt investiert. Location-Suche, Besichtigungen, Ämter- und Behördengänge, Termine mit der Existenzgründungsberatung, Businesspläne schreiben, umschreiben, Zahlen neu kalkulieren, Banktermine, Steuerberater, Agentur für Arbeit. Eine auch emotional sehr belastende Zeit, doch an ihrer Partnerschaft zweifelten die beiden nie. „Ich hab gesagt, wenn wir endlich morgens die Tür in der Klammstraße aufsperren und den ersten Kaffee trinken, dann haben wir´s geschafft – dann wird uns nichts mehr aus der Bahn werfen. Nichts, was kommt, kann die vergangenen Monate toppen.“, betont Uschi Glas.

Idyllischer Blick vom 4Eck auf die Bergwelt in Garmisch-Partenkirchen – die Zugspitze lässt grüßen! Foto: (c)4Eck

„Wir haben noch einiges vor“, so die beiden unisono. An Ideen mangelt es nicht und der Tagungsraum im ersten Stock in der Klammstraße bietet Möglichkeiten für zusätzliche Inspirationen. Tagungen, Seminare, Coachings, Kochkurse, Tastings, Bräute-Stammtisch – es lohnt sich sicher, den Social Media Kanälen des 4Eck aufmerksam zu folgen.

Wer sind nun die Zwei in der Vier? Kurz vorgestellt:

Die gelernte Hotelfachfrau und Hotelmeisterin mit Stationen im In- und Ausland, Kerstin Schumann, ist eine Frau mit Persönlichkeit und Lebenserfahrung, die schnell und flexibel Situationen erfasst, Vertrauen schafft und ihr Team sicher zum gesetzten Ziel führt.

Die gelernte Hotelfachfrau Uschi Glas ist Ausbilderin und langjähriges Prüfungsausschussmitglied der IHK verfügt über mehrjährige Erfahrung als Marketingleiterin mit Schwerpunkt Social Media.

Das Duo ergänzt sich perfekt: Kerstin Schumann managt den Service, die Verwaltung und das operative Geschäft und Uschi Glas ist – neben ihrem Part im Tagesgeschäft des 4Eck – für das gesamte Marketing mit Schwerpunkt im Social Media Bereich zuständig.
Text: Uschi Glas

4 Gastro GbR I 4Eck | Klammstraße 8 | 82467 Garmisch-Partenkirchen | +49(0)8821-7984240 I zentrum@4-eck.com
• Restaurant 4Eck
• 4 weddings & events
• 4 Consulting & Innovation
• 4 Gin & Drinks

Weitere Informationen:
www.4-eck.com

Werbung ohne Bezahlung