MRD Fernsehen: 100 Jahre Bauhaus „Lotte am Bauhaus“

MDR FERNSEHEN 100 JAHRE BAUHAUS, “Lotte am Bauhaus”, am Donnerstag (18.04.19) um 22:05 Uhr. Anni (Marie Hacke), Friedl (Nina Gummich) und Lotte (Alicia von Rittberg) (v.l.) © Bild: MDR/UFA Fiction/Stanislav Honzik,

Köln. – Wer den Themenabend 100 Jahre Bauhaus „Lotte am Bauhaus“ im ARD am 13. Februar 2019 versäumte, hat die Chance, die Produktion doch noch zu sehen. Der MDR Fernsehen zeigt den TV Film 100 Jahre Bauhaus, “Lotte am Bauhaus”, am Donnerstag (18. April 2019) um 22:05 Uhr.

Bei dem TV Fernsehfilm handelt es sich um eine fiktive Darstellung einer talentierten jungen Frau, die am Bauhaus die künstlerische Aufbruchsstimmung jener Zeit miterlebt. Schauspielerin Alicia von Rittberg ist Lotte Brendel. Ihr gelingt es letztendlich und gegen große Widerstände, sich Respekt und Achtung zu verschaffen.

„Mit unserem Film ‚Lotte am Bauhaus‘ erinnern wir an all die hochbegabten und mutigen Frauen, die neue Maßstäbe in Architektur, Kunst und Design setzten und sich in der von Männern dominierten Kunstwelt behaupteten.“ Prof. Dr. Karola Wille, MRD Intendantin.
(Quelle: Programmheft DasErste „Themenabend, Fernsehfilm ‚Lotte am Bauhaus‘ mit anschließender Dokumentation“ . Erstausstrahlung: 13. Februar 2019 bei ARD DasErste).

Weitere Informationen:
www.mdr.de/home