IHK ehrt Auszubildende Laura Daxenberger als Bayerns beste Hotelfachfrau

Rottach-Egern/München. – Hervorragende Ausbildung am Tegernsee: Laura Daxenberger vom Althoff Seehotel Überfahrt ist Bayerns beste Hotelfachfrau 2018. Diesen Titel verlieh die IHK Bayern vergangene Woche in der Münchner Allianz Arena.

Entscheidend für die Platzierung ist die erreichte Gesamtnote in der IHK-Abschlussprüfung. Die Ehrung auf Landesebene ist die Vorstufe für die Verkündung des nationalen Ergebnisses im Dezember 2018.

Die 22-Jährige aus Trostberg hatte ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement im Althoff Seehotel Überfahrt im Jahr 2015 begonnen.

Diese Auszeichnung ist für mich ein wunderbarer Höhepunkt für die tolle Zeit, die ich hier am Tegernsee genießen durfte. Ich habe unglaublich viel gelernt, auf fachlicher und menschlicher Ebene, und freue mich nun in den Einstieg ins Berufsleben in dieser abwechslungsreichen Branche. Laura Daxenberger vom Althoff Seehotel Überfahrt.

Die Althoff Hotel Collection legt großen Wert auf die Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten ihrer Mitarbeiter. So bietet das Flaggschiff, Althoff Seehotel Überfahrt am Tegernsee, vielfältige Ausbildungen im Restaurant- und Hotelfach sowie duale Studiengänge für Hotel- und Gastronomiemanagement. Insgesamt 48 junge Nachwuchskräfte sind dort aktuell tätig. Voraussetzung für das Hotelfach ist eine abgeschlossene Schulausbildung. Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung werden mit den Abteilungen Restaurant, Frühstücksservice, Bankett, Housekeeping, Empfang, Sales & Marketing, Buchhaltung, Warenwirtschaft sowie Küche und Barservice alle zentralen Bereiche des Hauses durchlaufen.

Wir sind sehr stolz, dass Laura Daxenberger ihre Ausbildung in unserem Haus mit einem solchen Erfolg zu Ende gebracht hat. Diese Auszeichnung ist ein schöner Beleg dafür, dass die Althoff Hotel Collection mit ihrer Ausbildungs-Philosophie auf dem richtigen Weg ist und auf diese Weise viele talentierte Nachwuchskräfte bestmöglich in das Berufsleben starten. Vincent Ludwig, General Manager des Althoff Seehotel Überfahrt.

Aber damit nicht genug: Neben hervorragenden Karriereaussichten genießen die Mitarbeiter eine ganze Reihe von Benefits. Dazu gehören unter anderem attraktive Rabatte auf F&B-Leistungen und Spa-Anwendungen, Vorzugspreise für die Übernachtung in anderen Hotels der Gruppe, Gesundheitstage mit Check-ups, beste Transfermöglichkeiten sowie ein umfassendes Trainings- und Weiterbildungsprogramm in der Althoff AMERON Academy.
(Quelle: w&p)

Weitere Informationen:
www.althoffhotels.com/de/karriere/ausbildung-im-hotel

Titelbild: IHK-Preisverleihung Laura_Daxenberger (Mitte). Fotograf Andreas Gebert