Am 17. Mai ist Welt-Hypertonie-Tag – Bluthochdruck geht (fast) alle an. Messen hilft

Die Weltgesundheitsorganisation WHO sagt voraus, dass – wenn der derzeitige Trend anhält – im Jahr 2030 doppelt so viele Menschen an den Folgen von Bluthochdruck wie an den Folgen von Krebs sterben werden. Herzinfarkte und Schlaganfälle sind das Resultat dieser Krankheit, von der jeder Fünfte noch nicht einmal weiß, dass er sie hat. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika sind Herzerkrankungen heute schon die häufigste Todesursache (WHO Global Health Info, Statistics Reports, 2013). Dabei könnte Bluthochdruck durch einfache Maßnahmen entschärft werden: Es beginnt mit einer Messung. Nur durch regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks sind zuverlässige Aussagen möglich – und nur so kann der Arzt angemessen behandeln.

Intelli Wrap Manschette Omron  EVOLV

 

Zuverlässige Messergebnisse mit der richtigen Manschette Die Fehlerquelle Nummer 1 beim Messen? Falsches Anlegen der Manschette. Forschungsergebnisse zeigen, dass eine von drei Personen ihren Blutdruck fehlerhaft misst, weil die Manschette nicht richtig angelegt wird (Perleberg Forschung UK & IT, 2014). Diese Fehlerquelle hat OMRON durch eine intelligente Technologie minimiert: Im Gegensatz zu herkömmlichen Manschetten umgibt die Messzone der OMRON Intelli Wrap Manschette den gesamten Oberarm. Somit können genaue Messergebnisse in jeder Position erzielt werden – 360° Genauigkeit. Die einzigartige Intellisense-Technologie pumpt die Manschette automatisch bis zum idealen Level auf, die Manschettensitzkontrolle sorgt dafür, dass sie korrekt angelegt ist — nicht zu locker und nicht zu fest. Die Manschettengröße von 22–42 cm passt sich fast jedem Arm eines Erwachsenen an und gewährleistet so flexiblen Sitz. So ist es praktisch unmöglich, die Manschette falsch zu platzieren. Das belegt eine Studie, in der die Teilnehmer dank der Intelli Wrap Manschette zu Hause genauso exakte Messwerte erzielten wie in der Arztpraxis (Bilo G et al. Hypertens Res 2017. 40(6): 573–580).

 

Omron  EVOLV Manschette mit Smartphone

OMRON EVOLV ist weit mehr als ein gewöhnliches Blutdruckmessgerät – es ist ein smartes E-Health Gadget, das sowohl funktional als auch optisch begeistert und präzise Ergebnisse liefert. Das kompakte Messgerät verzichtet komplett auf Kabel und Schläuche und setzt auf die einzigartige Intelli Wrap Manschette. Einfach nur auf den „Start“-Knopf drücken und EVOLV misst den Blutdruck innerhalb von Sekunden und zeigt ihn klar und deutlich im LED-Display an. Darüber hinaus können die Ergebnisse über Bluetooth und der kostenlosen „OMRON connect“ App analysiert, gespeichert, verwaltet und mit anderen geteilt werden. Da Messwerte, Verlauf und Mittelwerte in anschaulichen Grafiken dargestellt werden, lassen sich Änderungen und Muster ganz einfach nachverfolgen.

Über OMRON Healthcare: Das in Kyoto, Japan, ansässige Unternehmen setzt sich dafür ein, Menschen ein freieres und erfüllteres Leben ohne Kompromisse zu ermöglichen. OMRON Healthcare ist nach eigenen Angaben weltweit führend auf dem Gebiet klinisch validierter, innovativer medizinischer Geräte zur Überwachung und Therapie von Gesundheitsbeschwerden und zudem die weltweite Nummer 1 sowohl bei digitalen Blutdruckmessgeräten mit über 200 Millionen verkauften Exemplaren als auch bei Inhalationsgeräten für die Atemwegsbehandlung.

Weitere Informationen:
www.hypertonietag.de
www.omron-healthcare.com/de

 

Titelbild: Smarte Technik sorgt für mehr Compliance