Sieben aus Neunundsechzig – die Finalistinnen zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2018/2019 stehen fest

München. – Wie stets, wenn der Bayerischer Brauerbund zur jährlichen Neuwahl der Bayerischen Bierkönigin ruft, geht es beim Casting im Münchner GOP Varieté-Theater lebhaft und aufregend zu. So auch diesmal, am heutigen Donnerstag, 22. Februar 2018.

Immerhin galt es, zunächst in einer vorausgegangene Vorwahl, zu der sich 69 bierbegeisterte Damen aus allen bayerischen Regierungsbezirken beworben hatten, 24 Kandidatinnen in die engere Wahl einzubeziehen. Sie wurden dann zum Casting ins Münchner GOP Varieté-Theater  eingeladen.

Sieben glückliche Anwärterinnen schafften das Casting und werden sich nun für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2018/ 2019 am 3. Mai in der Alten Kongresshalle in München der Publikumwahl stellen. Kein Wunder, dass schon jetzt die Atmosphäre im GOP vor Spannung knisterte; denn so ein bedeutsamer Auftritt der jungen Damen vor einer kritischen Jury und Blitzgewitter anwesender Medienvertreter – da war jede Menge Aufgeregtheit mit dabei.

Die fachkundige Jury setzt sich aus verschiedenen Branchen zusammen: Mode: Designerin Elisa Berzaghi-Freymann, Dirndl & Tracht Berzaghi & Freymann; Gastronomie: Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes; Medien: Moderatorin Karin Schubert und Fotografie: Stephan Johannes Reinhold, CeWeColor. Für die Brauer stimmt in der Jury Präsident Georg Schneider, Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH.

Im GOP Varieté Theater sammelten die Bewerberinnen erste Bühnenerfahrung und präsentierten sich einzeln vor der Jury. Die Entscheidung, welche sieben Kandidatinnen am 3. Mai auf der Bühne der Alten Kongresshalle im Finale stehen, gab die Jury direkt im Anschluss an das Casting bekannt.

Die Finalistinnen sind:

Berger, Barbara, 28 J., München (Obb.), geb. in Deggendorf (Ndb.), Studentin/ Agrarwissenschaften
Mair, Sabrina, 24 J., Münster (Schw.), geb. in Augsburg (Schw.), Steuerfachangestellte
Müller, Sarah, 21 J., Bayreuth (Ofr.), geb. in Naila (Ofr.), Studentin/ Jura mit wirtschaftswissenschaftl. Zusatzausbildung
Neubert, Jana, 24 J., Sonthofen (Schw.) & Bad Staffelstein (Ofr.), geb. in Sonthofen, Brauer und Mälzerin/ derzeit Fachakademie für Brau- u. Getränketechnologie
Pichlmaier, Sandra, 26 J., Furth (Ndb.), geb. in Kelheim (Ndb.), Studentin/ Frühpädagogik
Seiler, Johanna, 26 J., München (Obb.), geb. in Nördlingen (Schw.), Studentin/ Physician Assistance
Simmel, Magdalena, 24 J., München, geb. in München (Obb.), Studentin/ Medien- u. Kommunikationsmanagement

(v.l.): Johanna Seiler, Sarah Müller, Sandra Pichlmair, Magdalena Simmel, Bayerische Bierkönigin 2017/2018 Lena Hochstraßer, Sabrina Mair, Barbara Berger, Jana Neubert. Foto: ©Bayerischer Brauerbund

 

Dr. Michael Möller, Direktor des Staatlichen Hofbräuhaus München und Vizepräsident des Bayerischen Brauerbundes, führte durch das Casting und bedankte sich bei allen Bewerberinnen für das große Interesse am Amt der Bayerischen Bierkönigin. Er betonte, wie schwer es doch sei, sich zwischen so vielen bierbegeisterten Damen für 7 Finalistinnen entscheiden zu müssen.
(Quelle: Bayerischer Brauerbund)

Auf der Website der Bayerischen Bierkönigin www.bayerische-bierkönigin.de wird es ab dem 21. März 2018, ein Online-Voting für die 7 Finalistinnen geben.

Letztendlich wird die Wahl zur Bayerischen Bierkönigin durch das Online-Voting, durch die Jurystimmen und durch die Stimmen der Gäste im Saal in der Wahlnacht zu je einem Drittel Gewichtung entschieden.

Karten für das Finale am 3. Mai 2018 in der Alten Kongresshalle können in Kürze über www.muenchenticket.de (Tel. 0 89/ 54 81 81 81) gebucht werden.

Weitere Informationen:
www.bayerisches-bier.de

 

Titelbild: Die sieben Kandidatinnen für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2018/ 2019 am 3. Mai in der Alten Kongresshalle in München ( v.l.n.r.): Sabrina Mair, Jana Neubert, Johanna Seiler, Barbara Berger, Sarah Müller, Sandra Pichlmair, Magdalena Simmel. Foto: ©Bayerischer Brauerbund