Petrella serviert Frühlingsfrisches mit Fleisch, Garnelen und Baguette

Kalbsfilets mit Kräuter-Topping
(4 Portionen)
Zutaten: 4 Kalbsfilets (à ca. 150 g), Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 3 EL Pflanzenöl, 1 Packung Frischkäse zum Beispiel Petrella Kräuter (= 125 g), 30 g weiche Butter, 2 EL kleine Kapern, 2 Zucchini, 1 Baguette (ca. 200 g)
 

Zubereitung: Filets trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, in 2 EL erhitztem Öl von allen Seiten anbraten und in eine Auflaufform legen. Die Hälfte der Kräuter, Butter und Kapern vermischen.

Zucchini waschen, putzen und eine halbe Zucchini grob raspeln. Zucchiniraspel unter die Petrellamischung geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Filets verteilen. Filets im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 10 Minuten überbacken.

Übrige Zucchini in halbe Scheiben schneiden und im restlichen erhitzten Öl anbraten. Übrigen Petrella untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Baguette in Scheiben schneiden und nach Wunsch knusprig rösten. Kalbsfilets, Zucchini und Baguette auf Teller anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 2194/524; EW: 41,6 g; F: 24,9 g; KH: 32,6 g; BE: 3

Garnelen in Kräutersauce 
(4 Portionen)
Zutaten: 320 g Tortiglioni (italienische Nudeln), Salz, 200 g küchenfertige Garnelen (Kühlregal), 2 EL Olivenöl, 300 g Kirschtomaten, 1 TL brauner Zucker, 1 Packung Frischkäse zum Beispiel Petrella Kräuter (= 125 g), Salz, frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen und ca. 50 ml Nudelwasser auffangen.

Garnelen waschen, trocken tupfen, in 1 EL erhitztem Öl anbraten und herausnehmen. Kirschtomaten und restliches Öl in das verbliebene Bratfett geben und ebenfalls anbraten. Zucker überstreuen und schmelzen lassen.

Den Frischkäse und aufgefangenes Nudelwasser dazugeben und mit erhitzen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen zufügen und die Sauce mit Nudeln auf Teller anrichten. Nach Wunsch mit Kräutern und Rispentomaten aus dem Ofen garnieren und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 1967/470; EW: 21,1 g; F: 14,8 g; KH: 61,5 g; BE: 5,0

Bruschetta mit Kräuterfrischkäse 
(4 Portionen)
Zutaten: 2 Schalotten, 200 g Kirschtomaten, 100 g Champignons, 2 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Baguette (ca. 200 g), 1 Packung Frischkäse, zum Beispiel Petrella Kräuter (= 125 g)

 

Zubereitung: Schalotten abziehen, Tomaten waschen, Champignons putzen und alles in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen, Schalotten und Champignons dazugeben und anbraten. Tomaten zufügen, andünsten und solange mit erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Baguette in Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 5-7 Minuten knusprig rösten.

Baguette mit Frischkäse bestreichen, mit der Tomaten-Champignon-Mischung belegen, nach Wunsch mit Basilikum garnieren und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: kJ/kcal: 1177/281; EW: 8,2 g; F: 13,8 g; KH: 30,8 g; BE: 2,5
(Quelle: Rezepte und Fotos: Petrella)

Weitere Informationen:
www.petrella.de

Titelbild: Kalbsfilets mit Kräuter-Topping (o.); (u.v.l.): Garnelen in Kräutersauce und Bruschetta mit Kräuterfrischkäse. Fotos: Petrella