REWE Frei von: Eis, Shakes und Smoothies

Für Fruchtliebhaber: Mango-Joghurt-Smoothie mit Eis
Schnell zubereitet und zugleich exotisch-fruchtig: Der Mango-Joghurt-Smoothie mit Eis holt den Urlaub nach Hause. Dafür zwei saftige Mangos in Würfel schneiden und mit 100 Gramm laktosefreiem Joghurt (z. B. von „REWE frei von“), etwas Limettensaft und – je nach gewünschter Konsistenz – Mineralwasser mit Kohlensäure zusammen in einen Mixer geben und fein pürieren. Den Smoothie portionsweise in Gläser füllen und anschließend eine Kugel Eis hinzugeben.

Für cremige Genießer: Frozen Joghurt
Schon länger im Trend, aber immer noch eine leckere Alternative zum Speiseeis ist Frozen Joghurt. Zum Selbermachen werden 500 Gramm laktosefreier Joghurt und 100 Milliliter Milch (z. B. von „REWE frei von“), nach Belieben etwas Zucker oder Vanillezucker und zwei Eiweiße benötigt. Den Joghurt in ein sauberes Geschirrhandtuch geben, fest zu binden und über einem Sieb über Nacht abtropfen lassen. Am nächsten Tag Zucker hinzugeben und cremig rühren. Anschließend das Eiweiß steif schlagen, unter die Joghurtmasse heben und alles in die Eismaschine geben. Verschiedene Toppings verfeinern den Geschmack: Wie wäre es zum Beispiel mit einem glutenfreien Müsli, Nüssen oder frischen Sommerbeeren?

Für Schoko-Fans: Brownie-Milchshake
Brownies im Milchshake? Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber lecker! Benötigt werden zwei glutenfreie Brownies (z. B. von „REWE frei von“), 400 Milliliter laktosefreie Milch und nach Geschmack laktosefreies Schoko- oder Vanilleeis. Die Brownies fein zerbröseln und anschließend im Mixgerät zusammen mit der Milch gut durchmixen. Schließlich kann das Vanilleeis hinzugegeben werden. Wer mag, gibt noch etwas Karamellsirup als Topping auf den Shake.

 

Titelbild und Bild (o):  Mango-Joghurt-Smoothie mit Eis. Foto: REWE frei von | Fotolia

Weitere Informationen:
www.rewe.de