Schneider Weisse präsentiert „TAPX Mathilda Soleil“

Vielmehr ist diese Weissbier-Spezialität eine Hommage an die einstige Brauereichefin Mathilde Schneider. Sie brachte schon früh in der Unternehmensgeschichte mit Gespür und Pioniergeist Weissbierinnovationen auf den Weg – so unter anderem den ersten Weizendoppelbock Bayerns.

Ganz im Geiste von Mathilde Schneider führt die Spezialitätenbrauerei aus Kelheim nun die Tradition fort und setzt für das TAPX 2015 eine spezielle, neue Hopfensorte ein, die in liebevoller Kleinserie gezüchtet wurde. Herausgekommen ist ein prickelnder, sommersüffiger Hochgenuss, würzig-nussig, mit einer erfrischenden Fruchtigkeit von Äpfeln, Birnen und Quitten. Der Sondersud ist ab Mitte März erhältlich.

Aromaprofil
Mathilda Soleil ist ein Sommerbier. Fruchtige Aromen von reifem Apfel, Birne und Quitte bilden die erfrischende Basis der prickelnden Weissbierspezialität. Das Geschmacksspektrum wird durch würzig-nussige Aromen und muskatartige Gewürznoten ergänzt. Am Gaumen heben sich leichte Stachelbeernoten mit einer dezenten Nussausprägung ab. Im Abgang ist TAPX Mathilda Soleil trocken und sommersüffig.

Es eignet sich perfekt für laue Nachmittage und als Aperitif. Es passt wunderbar zu kaltem Braten auf Nussbrot mit frischem Meerrettich, zu Fleischbällchen im Kräuter-Kapern-Ma

TAPX Mathilda Soleil verfügt über 7,0 Vol.-% Alkohol und eine Stammwürze von 17,2%. Es ist seit Mitte März in der 0,75 l und in der 0,375 l Mehrwegflasche erhältlich. Zu kaufen gibt es TAPX Mathilda Soleil in den Weisse Bräuhäusern München und Kehlheim sowie in Handelsmärkten und in der Gastronomie.

Weitere Informationen:
www.schneider-weisse.de

Titelbild: TAPX Mathilda Soleil im Glas und in der Flasche