Gluten- und laktosefrei: Sommerliche Mittelmeerküche mit REWE frei von

Türkisches Börek mit Feta
Zutaten für ca. 12 Stücke:, 1 Kilo junger Blattspinat, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 200 Milliliter Olivenöl, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 250 Gramm Filo- oder Yufkateig , 2 Eier , 200 Milliliter laktosefreie Milch (z. B. von „REWE frei von“), 400 Gramm laktosefreier Hirtenkäse (z. B. von „REWE frei von“), 4 Esslöffel Paniermehl, 2 Esslöffel geschälte Sesamsaat 200 Gramm laktosefreier Joghurt (z. B. von „REWE frei von“)

Zubereitung: Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller). Den Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Spinat zugeben, zugedeckt bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Spinat abkühlen lassen und die Teigblätter bei Raumtemperatur etwa 10 Minuten antauen lassen.

 

Bildtext (l.): Türkisches Börek mit Feta. Foto: „REWE frei von“ by Food & Foto, Hamburg

Die Eier und die Milch verquirlen. Den Hirtenkäse grob zerbröckeln und untermischen, im Anschluss mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Springform mit Öl ausstreichen und mit vier Teigblättern auslegen, dabei jedes Blatt mit etwas Öl bestreichen. Den Teig am Rand etwas hochstehen lassen. Weitere 4 Teigblätter darauflegen, mit Öl bestreichen und mit Paniermehl bestreuen.

Spinat abtropfen lassen und zu der Feta-Mischung geben. Die Masse in der Form verteilen. Zwei Teigblätter auf die Füllung legen und mit Öl bestreichen. Die überstehenden Teigränder darüberklappen, mit dem restlichen Öl bestreichen und mit Sesam bestreuen. Das Börek 35-40 Minuten backen. Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem fertigen Börek reichen.

Spanische Crema Catalana
Zutaten für 8 Stück: 1.200 Milliliter laktosefreie Milch (z. B. von „REWE frei von“), 1 Vanilleschote, abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelte Zitrone, 8 Eigelb, 100 Gramm Zucker, 25 Gramm Speisestärke, 1 Orange, etwa 16 Himbeeren, 1-2 Stiele Zitronenmelisse, 50 Gramm brauner Zucker, Frischhaltefolie

Zubereitung: 500 Milliliter Milch, das Mark der Vanilleschote und dem Zitronenabrieb aufkochen, vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten ziehen lassen. Die Vanillemilch durch ein feines Sieb passieren und mit der restlichen Milch auffüllen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Stärke aufschlagen.

Bildtext (r.): Spanische Crema Catalana. Foto: „REWE frei von“ by Food & Foto, Hamburg

 Die Milch nochmals aufkochen und unter Rühren zur Eigelbmischung geben. Unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten kochen. Creme durch ein feines Sieb streichen und in die Förmchen füllen. Mit Folie abdecken und etwa 2 Stunden kalt stellen.

Die Orange schälen und die Filets rausschneiden. Die Himbeeren verlesen. Die Melisse waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Creme mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Gasbrenner karamellisieren. Mit Orangenscheiben, Himbeeren und Melisse dekorieren.
(Quelle REWE Frei von“)

Weitere Informationen:
www.rewe.de

Titelbild (v.o.): Türkisches Börek mit Feta und Spanische Crema Catalana. Fotos: „REWE frei von“ by Food & Foto, Hamburg