Punsch nach Wunsch: Schnelle Heißgetränke für jeden Geschmack


Punsch bedeutet übrigens fünf und stammt ursprünglich von dem indischen Hindi-Wort “panch”, das bedeutet so viel wie “fünf”, weil zu diesem Heißgetränk fünf Zutaten gehörten. Der Ur-Punsch war ein Gemisch aus Arrak, Zucker, Zitronensaft, Gewürzen und Wasser. Englische Matrosen brachten das im Englischen “Punch” genannte Getränk vermutlich im 17. oder 18. Jahrhundert nach Großbritannien, wo man statt des Wassers den damals schon sehr beliebten Tee verwendete.

Heißgetränke gab es allerdings schon in früheren Jahrhunderten in Europa; so trank man bereits im Mittelalter gerne Glühwein, also gewürzten heißen Wein, oder Warmbier.

Bei der Zubereitung sollte man darauf achten, dass das Gemisch nur erhitzt wird, aber nicht kocht, weil sonst das Aroma des Alkohols verfliegt. Auch für Kinder kann man natürlich einen Punsch brauen, indem man auf Alkohol verzichtet und ihn mit Kräuter- oder Früchtetee sowie Fruchtsaft ansetzt. Eine Variante des Punschs ist der Eierpunsch, zu dem man unter anderem Eier oder Eierlikör verwendet.

Lebzelter-Punsch
Zutaten für 8 Gläser: 4 Teel. schwarzer Tee, ½ Liter Wasser, 1 Flasche (700 ml) weißer Traubensaft, Saft und Schale (ungespritzt) von 1 Zitrone, 150 Gramm Zucker, 1 Zimtstange, 5 Nelken, 1 Flasche (500 ml) Tonic Water.
Zubereitung: Den Tee mit dem sprudelnd kochenden Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Teeaufguss, Traubensaft, Saft der Zitrone und die dünn abgeschnittene Schale, Zucker und die Gewürze langsam bis zum Siedepunkt erhitzen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen, abseihen, das Tonic Water dazugießen und alles nochmals heiß werden lassen. In vorgewärmten Tee- oder Punschgläsern servieren.

Apfelpunsch
Zutaten für 8-10 Gläser: 8 Teel. schwarzer oder grüner Tee, 1 Liter Wasser, ½ Liter Apfelsaft, 1 aufgeschlitzte Vanilleschote, 4 Nelken, Saft und Schale von 1 ungespritzten Zitrone, Honig nach Geschmack, 125 ml Calvados.

Zubereitung: Den Tee aufbrühen, 5 Minuten ziehen lassen und abgießen. Mit dem Apfelsaft, den Gewürzen, Saft und dünn abgeschnittener Schale der Zitrone in einen Kochtopf geben und erhitzen. Mit Zucker und Calvados vermengen. Den heißen Punsch durch ein Sieb in vorgewärmte Punschgläser gießen.
Tipp: Für Kinder statt des schwarzen Tees Hibiskus-Tee (Teebeutel) nehmen, den Alkohol weglassen.
brä