REWE Beste Wahl: Gnocchisalat mit Ziegenkäse


Denn Convenience Produkte, die man griffbereit hat, werden zum ersehnten Retter in der Not. So zeigt beispielsweise REWE Beste Wahl, wie man mit cleveren Handgriffen aus klassischen Fertigprodukten ausgefallene Gerichte zaubern kann. Da ist selbst der Überraschungsbesuch verzückt!

Was viele nicht wissen: Mit Fertiggerichten lassen sich im Handumdrehen beeindruckende Gerichte kredenzen. So wird die Tiefkühlpizza nicht wiederzuerkennen sein, wenn sie „gewrapt“ auf den Tisch kommt. Gekühlte Tortelloni werden mit der richtigen Sauce zum Erfolg und einfacher Blätterteig aus dem Kühlregal zu schmackhaftem Fingerfood.

Köstlich sind auch Gnocchi aus dem Kühlregal. Meistens kennt man sie als Beilage oder als Hauptspeise mit Tomatensoße. Eine ausgefallene Alternative stellt der Gnocchisalat dar. Dazu werden die Kartoffelnocken gekocht und mit gedünstetem Gemüse vermischt. Als Topping wird Ziegenkäse darüber gestreut. So gelingt auf die Schnelle ein frisches Gericht, was dem spontanen Besuch sehr gut schmecken wird.

Gnocchisalat mit Ziegenkäse

Formularbeginn
Zutaten für 4 Personen: 3 Paprikaschoten (z.B. REWE Beste Wahl Paprika-Mix bunt), 1 dünne Zucchini (ca. 150 g), 1 kleine rote Zwiebel, 6 EL Weißwein-Essig, 3 EL Zucker, 6 EL Öl, Salz, Pfeffer, 2 Packungen Gnocci à 400 g (z.B. REWE Beste Wahl Gnocchi aus dem Kühlregal), 1 Packung Ziegenkäse à 125 g (z.B. REWE Beste Wahl Ziegenfrischkäse Mousse)

Zubereitung: Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig mit Zwiebelwürfeln und Zucker verrühren. 5 EL Öl im dünnen Strahl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gnocchi in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse darin bei schwacher Hitze 5–6 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zusammen mit Gnocchi und Vinaigrette in einer Schüssel verrühren. Ziegenfrischkäse zerbröseln und über den Gnocchisalat verteilen.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten.
Pro Portion ca. 2560 kJ, 610 kcal. E 13 g, F 25 g, KH 79 g

Vital-Tipp: Gute Nachricht für Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Quelle: Rezept und Foto: REWE Beste Wahl

Weitere Informationen:
www.rewe.de