Rose Marie Donhauser: „Kochen für Meckermäuler“


Sie hat sich eine einprägsame Wochenstruktur einfallen lassen: Montag ist Nudeltag, Dienstag ist Reistag, Mittwoch ist Kartoffeltag, Donnerstag Suppentag. Unter dem Stichwort Montag empfiehlt Rose Marie Donhauser Spaghetti carbonara lla Mamma, Fusilli im Gemüsebad, Röhrennudeln mit Hühnerfleischsauce. Reistags bzw. Dienstags gibt es u.a. Reis-Quatsch mit Kokos, Gefüllte Paprikaschoten, Hackfleischwürstchen auf Tomatenreis.

Am Mittwoch werden Kartoffelpuffer mit Apfelmus und Birnenkartoffeln mit Preiselbeeren aufgetischt. Bei den Donnerstagssuppen sind uns Kohlrabisuppe mit Grillbrot und Gelbe Kokossuppe mit Glasnudeln aufgefallen. Zauberkuchen mit Mohn, Wienerschnitzel im Pfannenboot (freie Auswahl für Kinder) und Philipps Coq „au vin“ mit Joghurt, Brezel-Gugelhupf nach Tante Irmi und vieles mehr (Sonntag) machen als weitere Rezeptvorschläge Appetit.
Garniert ist das Buch mit herrlichen Sprüchen aus Kindermund wie „Mit Müttern schimpft man nicht, die sind nämlich nützlich“.

brikada-Bewertung: Schön bunt, nützlich (!) für Familien mit und ohne Meckermäuler.
Doris Losch

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Rose Marie Donhauser: „Kochen für Meckermäuler“ Die Sieben-Tage-Familienküche mit Genussgarantie, 120 Seiten, Hardcover, zahlreiche Illustrationen, Euro 16.99, ISBN 978 3 7995 0445 4, erschienen im Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern.

Bei Amazon kaufen